10.12.14 09:21 Uhr
 815
 

Indiens erster Elektro-Sportwagen: Doch dafür müssen 78 PS reichen

Hinter der etwas umständlichen Bezeichnung "Golden Arrow Wireless SupernovaEV" verbirgt sich der erste Elektro-Sportwagen Indiens. Wobei die Bezeichnung Sportwagen mit seinen zahmen 78 PS wohl eher Mutig gewählt ist.

Damit geht es bis auf eine Spitzengeschwindigkeit von 150 km/h. Die Reichweite soll, je nach Akkus, bei bis zu 1.000 Kilometern liegen.

Besonderer Clou: Dank eines Schnellladesystems sollen 80 Prozent Akkuladung in nur fünf Minuten erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Elektro, Sportwagen
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 09:25 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben die in Indien für Steckdosen???

Ich meine gehört zu haben dass das Stromnetz in Indien eher wacklig ist. Ob das zusammenpasst?

Die 78PS können je nach Eigengewicht des Fahrzeugs und Fahrwerk sehr wohl sportlich werden. Motorsport ist nicht nur Beschleunigung!
Kommentar ansehen
10.12.2014 09:51 Uhr von Morf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
78 PS sind mal völlig bums, da muss sich die Wahrnehmung noch an die anderen Eigenschaften eines E-Motors gewöhnen. Das maximale Drehmoment liegt bis zur Leistungsspitze an und ist die entscheidende Größe.

Natürlich gibt es weiterhin einen Zusammenhang zwischen Leistung in PS und Beschleunigung aber je nach Auslegung kann ein E-Motor durchaus mit 60-80% der Leistung die selben Beschleunigungen erreichen wie der Benziner.

Zum eigentlichen Fahren braucht man die PS auch nicht, da man bis 150 km/h mit einem Bruchteil der Motorleistung fährt. Wenn man für 100 km/h ca. 35 PS braucht, sind es bei 200 km/h schon ca. 3,5 mal so viel Leistung (~120 PS).

Dann spielen natürlich auch noch sonstige Eigenschaften wie Gewicht, Straßenlage/Fahrverhalten und Abtrieb eine Rolle. Klar ist das Teil für unser empfinden kein Sportler, aber wenn die Kruvengeschwindigkeit damit doppelt so hoch sein kann wie mit der 5er Limo, ist man sehr wohl schnell unterwegs.

Falls also irgendwer Sportlichkeit mit Leistung gleichsetzt, dann empfehle ich eine Fahrt mit nem "kleinen" Lotus Elise (136 PS).
Kommentar ansehen
10.12.2014 10:32 Uhr von Knutscher
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Na und ??? vom Trabbi gab es auch eine Sportversion. Streifen an der Seite und Turnschuh im Kofferraum ;)
Kommentar ansehen
10.12.2014 12:36 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo 1000 Km gut sind und bei uns in Deutschland hockst sowieso nur im Stau oder Tempolimit also reicht.
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:12 Uhr von alex070
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Staus und hohen Verkehrsaufkommen die sie da haben könnte ein Elektromotor seine Vorteile voll nutzen. Wer steht verbraucht weder Strom noch Benzin.

Aber ob ein Sportwagen in Indien soviel Anhänger findet? Ich denke eher Fahrzeuge die viel transportieren können und mit den Strassenverhältnisse klar kommt sind dort interessant.

Da sind ja viele von den Mitsubishi Kleinbussen unterweges (L300 & Co.)

[ nachträglich editiert von alex070 ]
Kommentar ansehen
10.12.2014 18:35 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
78 PS Elektromotor kann man mit keinem Verbrenner vergleichen.
Der Elektro gibt die volle Leistung bei jeder Geschwindigkeit...
Reicht auf der Autobahn, und in der Stadt erst recht.
Für Indien wäre es eine tolle Sache, wenn es mehr dieser Elektroflitzer gäbe, die Luft in den Städten ist so dreckig, dass die Menschen 10 Jahre früher sterben.
Kommentar ansehen
10.12.2014 22:17 Uhr von Luelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, dann braucht´s aber auch noch ne geländegängige Version.
Zum einen, damit man mit dem Gefährt auch über Indiens Elefantenpfade fahren kann, zum anderen für die Schlaglochpisten in Deutschland, falls son Teil überhaupt jemals nach Deutschland exportiert werden sollte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?