09.12.14 19:54 Uhr
 286
 

Oldenburg: Diebe klauen aus Fahrzeugen in Autohaus in großem Stil Partikelfilter

Bislang unbekannte Diebe schlugen am zurückliegenden Wochenende in einem Autohaus in Oldenburg-Osternburg zu.

Hier bauten sie aus insgesamt 15 Transportern des Typs Mercedes Sprinter die verbauten Partikelfilter aus.

Nach ersten Schätzungen soll der dabei entstandene Sachschaden bei mindestens 15.000 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stil, Oldenburg, Autohaus, Partikelfilter
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 07:38 Uhr von gugge01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Problem ! Die können in Eger gegen ein geringes Entgelt bei den Verwahrstellen der Rotationeuropäer abgeholt werden.
Kommentar ansehen
10.12.2014 08:32 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein DPF kostet _1000_ Euro pro Fahrzeug und im Laufe des Lebens verbraucht die Karre das selbe locker nochmal mehr an Sprit. Ob _das_ wirklich zuendegedacht ist?
Bei meiner Kiste haut es bei der Reinigung einen Dreckberg ausm Auspuff, das ist gefühlt mehr als ganz ohne Filter rauskommen würde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?