09.12.14 19:13 Uhr
 208
 

CDU-Parteitag: 96,7 Prozent für Angela Merkel

Auf dem CDU-Parteitag in Köln (Nordrhein-Westfalen) wurde am heutigen Dienstag Angela Merkel als Bundesvorsitzende bestätigt.

Auf Angela Merkel entfielen 96,7 Prozent der Stimmen. Sie wurde bereits zum achten Mal in dieses Amt gewählt.

Von den 919 Delegierten stimmten 884 für Merkel. 30 von ihnen stimmten mit nein. Fünf Delegierte enthielten sich, diese Stimmen wurde von der CDU als ungültig eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, CDU, Angela Merkel, Parteitag
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Kanzlerin Angela Merkel googelt sich nie selbst: "Nee, mache ich nicht"
"Kiss"-Frontmann bewundert Angela Merkel: "Sie ist ein richtiger Rockstar"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 19:19 Uhr von RD61
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wow cool von soviel Zustimmung hat die SED der DDR nur träumen können.Also alles richtig gemacht Frau Merkel.
P.S vielleicht wollen sich aber auch nur die anderen Kandidaten dieser Gemeinschaft nicht die Finger verbrennen.
Kommentar ansehen
09.12.2014 20:07 Uhr von blackycoelln
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es war nicht alles schlecht, vor allen Dingen , wenn man nur davon profitiert.
Was scheren mich meine Aussagen von gestern.
Habe doch gut Vorbilder gehabt.
Jetzt brauche ich sie nicht mehr.
Mach es noch besser !!!
Kommentar ansehen
09.12.2014 20:44 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die CDU hat ja auch niemanden anderen, der es fertig bringt, nur mit D a zu sein.. ganz Deutschland ( Presse/Funk und Fernsehen)j zum jubeln zu bringen.. einfach so,,,weil sie D a ist !!!

Sie macht nichts und das irre gut.

Klimagipfel ohne Ende und ohne Sinn ..nix ist bisher brauchbares dabei raus gekommen..wenigstens aber eine Weltreise nach der anderen ...sei es ihr gegönnt..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
09.12.2014 22:19 Uhr von dummundstruppig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hätte es gedacht...DDR 2.0
Kommentar ansehen
10.12.2014 07:08 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gysi wurde 2009 mit nur 94,7 % gewählt ...
Kommentar ansehen
10.12.2014 16:04 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Prozente hätte sie als Margots Nachfolgerin auch gehabt.
Kommentar ansehen
10.12.2014 18:38 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...keiner hat sonst Bock auf den Job, bei der Lage wohl verständlich...beim Nichtgehorsam gegenüber einer Lobby-Hierarchie (der eigentlichen Regierung Deutschlands) wird man dann noch womöglich gemobbt und verdammt, nee bloß nicht negativ auffallen, sicheres Einkommen ist wichtiger...und es dauert und kostet Kraft sich eine neue, verlässliche, gehorsame Marionette zu basteln, aber es muss ja schnell gehen, damit die Bürger es nicht merke(l)n...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Kanzlerin Angela Merkel googelt sich nie selbst: "Nee, mache ich nicht"
"Kiss"-Frontmann bewundert Angela Merkel: "Sie ist ein richtiger Rockstar"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?