09.12.14 18:52 Uhr
 262
 

Nordmanntanne und co: Das kosten unsere Weihnachtsbäume

Jedes Jahr aufs Neue finden zahlreiche Tannenbäume den Weg in unsere Wohnzimmer, doch wie sieht es 2014 eigentlich mit den Preisen für die edlen Bäumchen aus?

Erstaunlicherweise sind die Preise im Vergleich zum vergangenen Jahr kaum in die Höhe geschossen, generell ist der Preis für Weihnachtsbäume seit drei Jahren recht stabil.

Für eine Nordmanntanne müssen Verbraucher hierzulande zwischen 16 und 22 Euro pro Meter Höhe hinlegen, eine Blaufichte kostet c.a. 12 Euro pro Meter. Schnäppchenjäger können auf Rotfichten zurückgreifen, sie kosten nur sieben Euro pro Meter und sind damit am günstigsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Weihnachtsbaum, Rotfichten, Baufichten
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 23:36 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rotfichten sind beileibe nicht billiger,

??

denn da muss man noch zusätzlich Verbandszeug, Desinfektionsmittel und Schmerztabletten dazukaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?