09.12.14 18:26 Uhr
 12.662
 

Kommender Orkan macht Schluss mit dem Winter in Deutschland

Ein paar zarte Anflüge eines Winters durften die Deutschen in den letzten Tagen beobachten, doch damit ist es jetzt schon wieder Schluss.

Während ein Hoch namens "Stefan" für kalte Temperaturen sorgte, wird ein Orkan namens "Alexandra" die kalte Luft nun vertreiben und für mächtig Wirbel sorgen.

Laut Wetterexperten wird es auch bis Mitte Dezember nicht anders werden, was danach passiert, sind sich die Meteorologen noch nicht sicher. Gute Aussichten für weiße Weihnachten sind jedoch nicht in Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Winter, Schluss, Orkan
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 18:32 Uhr von Knutscher
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
Beschwerden an -> petrus@himmel.gott ;)
Kommentar ansehen
09.12.2014 19:24 Uhr von Destkal
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
von welchem winter sprechen wir hier?
Kommentar ansehen
09.12.2014 20:21 Uhr von Brain.exe
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
gut
Kommentar ansehen
09.12.2014 20:53 Uhr von brycer
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Gut, wenn man jetzt mal beiseite lässt, dass bild.de die Quelle ist... ;-)
Ich hätte nichts dagegen, wenn der Winter auch in dieser Periode ausfällt. ;-D
Kommentar ansehen
09.12.2014 20:55 Uhr von oldtime
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wie Destkal schon sagte, wir haben noch keinen Winter. Wie soll denn der Orkan Schluss mit Winter machen, wenn der noch nicht mal angefangen hat.

Ich plädiere dafür die Jahreszeiten an die Kalender Zeiten anzupassen. Frühlingsbeginn am 1. Januar. Und damit das im Frühling nicht so bescheiden kalt ist das ganze 2-3 Monate nach hinten schieben. Machen wir einmalig eine Übergangsjahreszeit und dann passt das.
Kommentar ansehen
09.12.2014 21:00 Uhr von kallin80
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
scheiss kälte verpiss dich hure
Kommentar ansehen
09.12.2014 21:11 Uhr von Hallominator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und dabei habe ich gestern oder vorgestern hier erst ne News gelesen, die Schnee ankündigt, wenn auch erstmal nur für diese Woche. Aber damit scheint ja jetz auch schon Schluss zu sein.
Kommentar ansehen
09.12.2014 22:09 Uhr von Anima_Amissa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@oldtime
"wir haben noch keinen Winter"
Meteorologisch betrachtet schon. Und da Wettervorhersagen von Meteorologen gestellt werden...

/klugscheißermodus off ^^
Kommentar ansehen
09.12.2014 22:26 Uhr von Schok
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Man merkt schon, dass hier bei einigen die Bildung komplett versagt hat.
Kommentar ansehen
09.12.2014 23:58 Uhr von Lornsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
man kann das Wetter nur fünf Tage vorhersagen. solange braucht die Luft, um die Erde zu umkreisen. wann kommt denn der kommende Orkan?
Kommentar ansehen
10.12.2014 10:45 Uhr von damitschi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Stülpt den Umweltverschutzern durch CO2-Emmisionen mal´ne KÄSEGLOCKE üer´s Land, dann wollen wir mal sehen, wie schnell die Vollpfosten dafür Sorge tragen, dass sie auch zukünftig ihre eigene Luft weiter atmen können!

Bei den ganzen Wolken-Produzenten müssen wir uns doch nicht wundern, dass es immer weiter geht mit der Klima-Erwärmung.

Wenn ich auch im angeblichen Sommer immer "zugedeckt", mit Wolken, dann muss ich mich nicht wundern, dass ich Schwitze!

Und würde der Staat wirklich was ändern wollen, dann hätte er schon längst die überschüssige Menge an Zertifikaten vom Markt genommen, damit die großen CO2-Produzenten die Kohle anstatt in die Zertifikate lieber in CO2-Mindernde Entwicklungen/Produkte/Technik stecken was eher entgegenwirkend wirkt,,,
Kommentar ansehen
10.12.2014 10:50 Uhr von damagic
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
meine heizkosten-abrechnung würde es freuen...
Kommentar ansehen
10.12.2014 11:16 Uhr von stargirl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich finde das Schnee zum Dezember (Weihnachten) gehört ,aber zu Silvester am besten kein Schnee wenn es Kalt ist hab ich nichts dagegen solange es ohne Schnee ist .

Im Januar kann es ruhig kalt sein aber kein Schnee ,ok für die Kinder ist Schnee toll ,aber für Erwachsene eine Qual ....Schneeschippen ,streuen und Auto frei machen ist nur Stress und nimmt zeit in Anspruch wodurch mann zur Arbeit dann auch Später ankommt .
Kommentar ansehen
10.12.2014 11:26 Uhr von VerSus85
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Er kam, er sah und er Siegte...
Kommentar ansehen
10.12.2014 11:45 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der letzte Winter hatte mir gut gefallen... milde Temps um die 10 Grad und kein Schnee in Sicht.
Ok für die Kinder war der letzte Winter mist, aber für mich als Autofahrer war es ein Segen.

Auch weil man kein Schnee schieben musste.

Von mir aus kann der Winter wieder ausfallen, auch über Weihnachten.
Weisse Weihnachten ist doch nur ne erfindung des TVs... Wie oft gabs sowas denn?
Einmal oder zweimal in 10 Jahren?

Am besten rutscht der Weihnachtsmann noch durch den Schornstein und draußen singen alle Nachbarn Weihnachtslieder im Chor, während drinnen Die Kinder alle versammelt am festlich gedekten Tisch hocken und brav mit Papa und Mama die Weihnachtsgans zerteilen.

Uah mir wird schlecht.... Weihnachten in der Realität:

Kein Schnee, die Nachbarn hassen sich und singen keine Lieder, kinder hocken vorm PC und drücken am Essenstisch aufn Handy rum, während Mama und Papa sich anschreien.
Nach paar Stunden kommen die Kinder an und wollen Ihre Geschenke, um sich dann wieder in ihr Zimmer zu verziehen.
Das ist Weihnachten wie es bei den meisten abläuft.

Traurig? ja auf jedenfall, aber Realität
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:36 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Weisse Weihnachten ist doch nur ne erfindung des TVs... Wie oft gabs sowas denn?
Einmal oder zweimal in 10 Jahren?"
Nicht schlecht geschätzt! :)
Weiße weihnachten gibt es in Deutschland je nach Ort mit 20-70% Wahrscheinlichkeit, im Flachland meist mit nicht mehr als 30%, zwei bis drei mal pro Jahrzehnt ist also normal.
Kommentar ansehen
11.12.2014 00:14 Uhr von Lornsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wenn, dann hat sich der Stadtkämmerer verzockt und bleibt auf seinem Salz sitzen. Im Sommer vepappt er und muß als Sondermüll entsorgt werden /Punkt
Kommentar ansehen
11.12.2014 09:59 Uhr von KaiserackerSK
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Und im Sommer schreien alle warum es so viele Mücken gibt. Wegen dem milden Winter. Und wieso nach hinten verlegen. Die Jahreszeiten kommen immer später habe ich eher das Gefühl. Wenn es kalt wurde in den letzten Jahren dann immer zum Frühling hin. Momentan haben wir Herbstwetter der langsam in den Winter über geht und der Sommer kam auch zu spät. Es waren eher Frühlingstemperaturen. Und um mal alles weiter zu denken. Erderwärmung schreitet weiter voran. Wir steigen aus dem Atomstrom aus und bauen mehr Kohle- und Gaskraftwerke. Gas ist ja durch Fracking wieder mehr vorhanden und kann weitere Jahrzehnte verwendet werden. Um wirklich Winterurlaub zu machen gibt es noch Sibirien oder Finnland und Norwegen, bis die keinen Schnee mehr haben dauert es hoffentlich noch.
Kommentar ansehen
11.12.2014 11:41 Uhr von mr.science
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"doch damit ist es jetzt schon wieder Schluss. "


Ich stolz Deutscher zu bin!
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:32 Uhr von der_trompete
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schande
Kommentar ansehen
12.12.2014 17:07 Uhr von internetdestroyer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank, kein Schneeschippen früh morgens.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?