09.12.14 13:50 Uhr
 719
 

London: Bürger heuern Scharfschützen an, um Füchse zu töten

In London machen sich immer mehr Füchse breit und die Einwohner greifen nun zu rabiaten Mitteln, um die Tiere aus ihrem Garten zu vertreiben.

Die Londoner heuern Scharfschützen an, die die Füchse erschießen sollen.

Pro getötetem Fuchs soll solch ein Schütze 75 Pfund verdienen, wie berichtet wird. Mit über 10.000 Füchsen in der Stadt wird der Service offenbar gut angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Bürger, Fuchs
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen