09.12.14 13:28 Uhr
 228
 

Skurrile Werbekampagne der FDP: Katja Suding ist ihr "neuer Mann für Hamburg"

Die FDP spielt in der deutschen Parteienlandschaft fast keine Rolle mehr und muss offenbar einiges tun, um wieder aufzufallen.

In Hamburg macht die Partei nun mit einer skurrilen Werbekampagne von sich reden, in der Kandidatin Katja Suding als ihr "neuer Mann für Hamburg" auf Plakaten zu sehen ist.

Ob Selbstironie, Witz oder Provokation der FDP jedoch aus dem Tief verhilft, bleibt fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Hamburg, FDP, Werbekampagne, Katja
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 13:32 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gendermainstream halt...
Kommentar ansehen
09.12.2014 13:39 Uhr von zoc
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die FDP wird immer lächerlicher .... dass das überhaupt noch geht.
Kommentar ansehen
09.12.2014 16:20 Uhr von NewsBuzzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist es ja sogar ein Mann?!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?