09.12.14 13:08 Uhr
 307
 

Nürnberg: Mann fackelte deutschlandweit LKW ab - Er muss über zehn Jahre in Haft

Ein 60 Jahre alter Lastwagenfahrer muss wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung für über zehn Jahre hinter Gitter.

Der Mann hatte aus Rache an seinem ehemaligen Chef in ganz Deutschland Lastwagen angezündet.

Zwischen Oktober 2008 und November 2013 war der Brandstifter aktiv. Es entstand ein Schaden von etwa 3,5 Millionen Euro.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Nürnberg, LKW, zehn
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 13:13 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mann fackelte deutschlandweit LKW ab

Sponsored by Fackelmann?
Kommentar ansehen
09.12.2014 16:29 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hatte nur Angst, dass seine Rente nicht reicht. Jetzt hat er ein Hotelzimmer.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?