09.12.14 11:48 Uhr
 402
 

Heinz-Harald Frentzen: Statt Rennen fährt er jetzt im Leichenwagen umher

Sein Comeback als Rennfahrer im Mercedes SLS der ADAC GT Masters-Serie muss der ehemalige Formel 1 Fahrer Heinz-Harald Frentzen zumindest vorerst verschieben.

Doch das ist für ihn kein Grund, nur herum zu sitzen. Stattdessen ist er jetzt in einem Leichenwagen in Mönchengladbach und Umgebung unterwegs.

Der gehört zum Bestattungsunternehmen der eigenen Familie, und hier hilft Frentzen zumindest in der nächsten Zeit ab und an aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rennen, Leichenwagen, Heinz, Heinz-Harald Frentzen
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 11:58 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Seinen Mitfahrern machts ja idr. nimmer viel aus wenns etwas rasanter um die Kurve geht...
Kommentar ansehen
09.12.2014 12:58 Uhr von ted1405
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09:

Das mag sein. Allerdings gibt es selbst beim leichtesten Parkrempler immer gleich einen Toten. :-/
Kommentar ansehen
09.12.2014 13:03 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ted1405

Dein Joke ist derart Tiefschwarz, dafür musste ich dir einfach ein + geben!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?