09.12.14 10:59 Uhr
 858
 

"Alles was zählt" auf RTL: 18 Darsteller sterben gleichzeitig in nur einer Folge

Bei der RTL Soap "Alles was zählt" planen die Macher etwas bislang einzigartiges: In nur einer Folge sollen gleich 18 Darsteller auf einmal sterben.

Möglich machen soll dies ein Bus-Crash. Von 20 Insassen werden diesen nur zwei überleben.

Mit diesem radikalen Schritt soll die Serie für die Zukunft mit neuen Darstellern in neue Bahnen gelenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Folge, Darsteller, Alles was zählt
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 11:05 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wird auch Zeit, Schade nur, das die Serie bestimmt überlebt, einen Esel, der andere Esel Gold ausscheiden lässt, schlachtet man doch nicht, oder?
Kommentar ansehen
09.12.2014 11:14 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre doch ein guter grund ganz aufzuhören...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?