09.12.14 10:59 Uhr
 860
 

"Alles was zählt" auf RTL: 18 Darsteller sterben gleichzeitig in nur einer Folge

Bei der RTL Soap "Alles was zählt" planen die Macher etwas bislang einzigartiges: In nur einer Folge sollen gleich 18 Darsteller auf einmal sterben.

Möglich machen soll dies ein Bus-Crash. Von 20 Insassen werden diesen nur zwei überleben.

Mit diesem radikalen Schritt soll die Serie für die Zukunft mit neuen Darstellern in neue Bahnen gelenkt werden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Folge, Darsteller, Alles was zählt
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 11:05 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wird auch Zeit, Schade nur, das die Serie bestimmt überlebt, einen Esel, der andere Esel Gold ausscheiden lässt, schlachtet man doch nicht, oder?
Kommentar ansehen
09.12.2014 11:14 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre doch ein guter grund ganz aufzuhören...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?