09.12.14 10:15 Uhr
 4.330
 

"Open-Skies-Vertrag": Russisches Spionage-Flugzeug überfliegt US-Militärbasen

Russland wird zwischen dem 8. und 13. Dezember angekündigte Spionageflüge mit einer Tupelov Tu-154M-LK-1 über Militärbasen der USA durchführen.

Die russischen Spionageflüge finden mit Genehmigung und unter Kontrolle der USA statt. Möglich macht dies der sogenannte "Open-Skies-Vertrag" aus Zeiten des kalten Krieges.

Der in der Öffentlichkeit wenig bekannte "Open-Skies-Vertrag" wurde im Jahr 2001 durch Russland ratifiziert und macht es seit 2002 möglich, gegenseitige Militärstützpunkte zu inspizieren. Die USA führten im November bereits 17 ähnliche Missionen in Russland durch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mich_selbst
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Vertrag, US, Spionage
Quelle: inquisitr.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2014 10:24 Uhr von TinFoilHead
 
+50 | -9
 
ANZEIGEN
Die USA führten im November bereits 17 ähnliche Missionen in Russland durch.

Aber wenn Russland das macht, ist es einen Riesenheader wert...
Kommentar ansehen
09.12.2014 10:46 Uhr von Rechtschreiber
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre Zeit, einfach einen Schnitt zu machen, jegliche Truppen von der Grenze abzuziehen, und zu sagen: Wir wollen Frieden. Stattdessen machen BEIDE Parteien das Gegenteil. Wer wirklich um Frieden bemüht wäre, würde alles dafür tun.
Kommentar ansehen
09.12.2014 10:55 Uhr von einerwirdswissen
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Es währe an der Zeit die USA für ihr menschenverachtendes Verhalten zur Verantwortung zu ziehen.
Kommentar ansehen
09.12.2014 11:02 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Rechtschreiber

Mit Frieden erzeugt man keine Angst!
Ohne Angst kann man die Massen nicht reGIERen, besser ausgedrückt beherrschen.
So einfach ist das, leider!

Deshalb kann ich mir auch bildlich vorstellen, wie sich Obama, Putin, Merkel, Kim Jong, Juncker und wie all die Laienschauspieler dieser Welt auch sonst noch heissen mögen, nach dem täglichen Auftritt noch gemütlich zusammensitzen und sich gegenseitig für die tolle schauspielerische Leistung beklatschen, mit der sie das Volk der Welt ein weiteres mal belogen und betrogen haben, einen weiteren Tag vor allem Angst geschürt haben.

Wie praktisch doch so ein neuer, alter, kalter Krieg für beide Seiten ist, Ost wie West, wenn man vielleicht ganz andere Ziele verfolgt, als die gesamte Menschheit denkt...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
09.12.2014 12:13 Uhr von c0rE
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Sollte man aufpassen, wenn man über Russland fliegt.

Die schießen gern mal auf blauen Dunst Flugzeuge ab, wie in der Ostukraine.

[ nachträglich editiert von c0rE ]
Kommentar ansehen
09.12.2014 12:32 Uhr von KaiserackerSK
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Man habt ihr Probleme mit den USA. Natürlich werden sie zu der Zeit sehr darauf achten keine Maschinen auf den Flugfeldern stehen zu haben die von den Russen nicht gesehen werden sollen. Auch wird es zu diesem Zeitpunkt keine Funknachrichten geben die nicht gewollt sind. Seid ihr wirklich vom Hass so zerfressen um zu glauben dass die armen Russen nicht dieselben Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben als die amerikanischen Flugzeuge über ihre Basen flogen? Denkt ihr die USA haben einfach mal gesagt hey wir fliegen jetzt über eure Basen versucht uns zu fangen? Deren Flugzeuge sind bestimmt auch von Jägern begleitet worden die darauf geachtet haben das nichts Unvereinbartes gemacht wird.
Und dann diese Aufforderungen zum Massenmord @Hansebanger. Und du wunderst dich warum es ein so schlechtes Bild von den Russen gibt wenn du als Pro-Russlandsprecher den Mord an Unschuldigen forderst? Ich möchte dir für diesen Kommentare noch nicht einmal ins Gesicht spucken weil mir der Speichel zu schade ist.
Kommentar ansehen
09.12.2014 13:54 Uhr von Herribert_King
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
09.12.2014 11:02 Uhr von benjaminx

Das die Überschriften lauten das Russland über "Ost UND NORDSEE" fliegt hast du warum unterschlagen?

Achso, weil Russland eben nicht an der Nordsee grenzt und deine ganze Argumentation somit hinfällig wäre.
Kommentar ansehen
09.12.2014 13:56 Uhr von thugballer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Halma würde in der Schweiz eine gewählte Regierung von einer radikalen Minderheit gestürzt werden, die als erstes Französisch als Amtssprache in den frankophonen Teilen abschaffen will, die würden sich auch abspalten.

Und sowas willst du mit tschetschenischen Terroristen a la ISIS, die Kinder als Geiseln nehmen vergleichen.

Es zeigt eher deine Doppelmoral
Kommentar ansehen
09.12.2014 16:37 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@thugballer
Der Hass der Tschetschenen auf die Russen ist nach den Massenmord von 25.000 Zivilisten in Grosny nur allzu verständlich.
Kommentar ansehen
09.12.2014 18:46 Uhr von Trallala2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

Du behauptest kein Troll zu sein, aber was schreibst du wenn das Thema Überflüge der Russen nach Open-Skies-Vertrag sind?

"Es währe an der Zeit die USA für ihr menschenverachtendes Verhalten zur Verantwortung zu ziehen."

Wie du siehst, du schreibst nichts zum Thema. Dein einzige Beweggrund hier ist dein Hass auf die USA. Du suchst und findest immer ein Grund USA zu kritisieren, selbst wenn es um Überflüge der Russen über US-Militärbasen sind ;)
Kommentar ansehen
09.12.2014 19:45 Uhr von NilsGH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Möglich macht dies der sogenannte "Open-Skies-Vertrag" aus Zeiten des kalten Krieges."

"Der in der Öffentlichkeit wenig bekannte "Open-Skies-Vertrag" wurde im Jahr 2001 durch Russland ratifiziert und macht es seit 2002 möglich, gegenseitige Militärstützpunkte zu inspizieren."

Finde den Fehler ...

Kalter Krieg ... 2001/2002 ... ehm, ja. Genau!
Kommentar ansehen
10.12.2014 09:16 Uhr von mich_selbst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NilsGH
Einfache Auflösung des Rätsels:
-Vertrag wurde bereits in den 1980er Jahren geschlossen.
-ratifiziert wurde er aber erst 20 Jahre später

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?