08.12.14 21:04 Uhr
 3.153
 

Schweizer Werbung: Masturbieren für Media Markt

In der Schweiz scheidet ein aktueller Fernsehwerbespot für die große Elektronikkette Media Markt die Gemüter.

Dort wird Teto Löli gezeigt, der Sohn der Familie Löli. Er vergnügt sich zu einem Porno auf einem Uralt-Fernseher unter der Bettdecke.

Doch durch diesen "Masturbations-Spot" fühlen sich diverse Fernsehzuschauer auf den Schlips getreten und reichten Beschwerde ein. Daraufhin ließ der Fernsehrat die Masturbations-Spots stoppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Media Markt, Masturbieren
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 21:10 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Masturbieren für Media Markt

Geiz macht geil, rofl....
Kommentar ansehen
08.12.2014 21:51 Uhr von MRaupach
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Lol das ist harmlos!

Ich hab eher an sowas gedacht wenn ich ehrlich bin:

https://www.youtube.com/...

(und ja selbst DAS ist harmlos :) )
Kommentar ansehen
08.12.2014 22:14 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Mediamarkt wohl kommen sehen
http://www.20min.ch/...
Kommentar ansehen
08.12.2014 23:06 Uhr von umb17
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und Kevin James ist Papa Löli?
Kommentar ansehen
09.12.2014 10:13 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat halt nen Selfie gemacht. Na und?
Kommentar ansehen
11.12.2014 10:37 Uhr von LeonReiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt halt davon ,wenn man sich eher mit angeblichen Schock-Clipps wieder ins Bewusstsein bringen muss, anstatt, dass man moderne Methoden (wie z.b Shoppinghelfer apps von Meinprospekt, kaufda,..) echtes und langfristiges Interesse der käufer weckt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?