08.12.14 20:21 Uhr
 2.058
 

Frankfurt: Drogendeal auf dem Gerichtsflur

Im Frankfurter Amtsgericht spielten sich unglaubliche Szenen ab, als ein 18-jähriger Afghane einem Zivilpolizisten Marihuana verkaufen wollte.

Der 18-jährige Mann wurde mit einem 21-Jährigen, ebenfalls aus Afghanistan stammenden, Mann als Zeuge geladen. Auf dem Gerichtsflur gaben sie vor Zeugen mit ihren, in der Vergangenheit begangenen Verbrechen an.

Anschließen bot der 18-Jährige einem in Zivil gekleideten Polizisten Marihuana an. Als dieser wiederholt ablehnte, zog er einen Beutel der Droge hervor. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bewerter3000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Frankfurt, Festnahme, Drogendealer
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!