08.12.14 18:57 Uhr
 596
 

Jersey/Großbritannien: Archäologen finden eisenzeitlichen Goldschatz der Kelten

Ein Team von Archäologen des Jersey Heritage entdeckten aktuell in einem keltischen Münzen-Hort aus der Eisenzeit verschiedene Goldstücke, darunter ein einzigartiger goldener Torques. Zuvor waren schon zwei weitere Torques auf Jersey gefunden worden.

Der nun gefundene ist jedoch größer und scheint komplett aus Gold zu bestehen und ist nicht nur vergoldet. Insgesamt wurden Reste von fünf weiteren Torques gefunden, doch nur der größte scheint intakt zu sein. Die Puffer haben eine Größe von vier mal einem Zentimeter.

Die Forscher erhoffen sich in den kommenden Wochen weitere Funde in dem Areal. Des Weiteren wollen sie einen kleinen Stein, der scheinbar zufällig in den Hort geraten ist, näher untersuchen, da seine Form ungewöhnlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Fund, Archäologie, Goldschatz, Jersey, Kelten
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 18:57 Uhr von blonx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer mehr über die keltischen Torques oder Wendelringe erfahren möchte, findet hier erste Informationen:
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?