08.12.14 16:58 Uhr
 287
 

Mittelstand schafft 100.000 weniger Arbeitsstellen

Nach einer Umfrage vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) wird der Mittelstand 2015 100.000 weniger Stellen schaffen. 2014 wurden noch 200.000 neue Stellen geschaffen.

Gründe für den Einbruch an neuen Jobs sind laut DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben hohe Lohnkosten durch den Mindestlohn sowie ein Mangel an Fachkräften.

Auch die Sanktionen gegen Russland trüben die Stimmung ein. Besonders Unternehmen im Fahrzeugbau scheuen neue Investitionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bewerter3000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Stelle, Mittelstand
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 17:19 Uhr von TinFoilHead