08.12.14 15:11 Uhr
 1.206
 

Auf diesen Straßen wird das Fahren zum absoluten Risiko

Es gibt auf der Welt einige Straßen, auf denen das Fahren ein großes Risiko bedeutet. Dabei spielen die Witterung und die Beschaffenheit der Strecken eine große Rolle, da auf den Fahrer Gefahren wie Sandstürme oder auch außergewöhnliche Kurvenführungen zukommen können.

Wenn man auf der Yunga Road in Bolivien fährt, sollte man immer mindestens ein Auge auf den Abgrund werfen, denn mitunter geht es bis zu 600 Meter in die Tiefe. Im Outback (Australien) ist es sehr ratsam, ein funktionierendes Fahrzeug zu haben.

Auch in Europa haben es Autofahrer nicht leicht. Der italienische Stelvio-Pass ist mit seinen 48 Kurven sehr berüchtigt, ebenso wie Rumänien, wo sich die Transfogarascher Hochstrasse über eine Länge von 90 Kilometern hinzieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Risiko, Fahren
Quelle: bluewin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 15:18 Uhr von rubberduck09
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Also ein funktionierendes Fahrzeug ist immer ´praktisch´ - diese Formulierung ist also Unfug lieber Autor.
Kommentar ansehen
08.12.2014 20:09 Uhr von osssssis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und auch Deutschlands Strassen, mit den ganzen Schlaglöchern, gehören dazu.
Kommentar ansehen
08.12.2014 21:47 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Tips, da wollte ich im Sommer überall hin.
Kommentar ansehen
11.12.2014 14:59 Uhr von Schoengeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Straßen in Deutschland, auf denen das Fahren zum absoluten Risiko wird:

ALLE.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?