08.12.14 14:55 Uhr
 85
 

Vorstellung: Frontend-Framework von Zurb für Web Apps

Die Entwickler von Zurb haben mit Foundation Apps eine besondere Variante ihres beliebten Front-End-Frameworks Foundation vorgestellt. Das neue Werkzeug soll Web Developern die Implementierung von responsiven Layouts in dynamischen Web Apps besonders einfach machen.

So setzt das überarbeitete Grid-System beispielsweise direkt auf das CSS-Modul Flexbox auf, wodurch eine moderne und flexible Handhabung gewährleistet wird. Für die Erstellung von Single-Page-Applications (SPA) kommt als JavaScript-Rahmen außerdem AngularJS zum Einsatz.

Speziell für Foundation Apps wurde von Zurb die Motion-UI entwickelt. Dieses Framework setzt auf Sass-Mixins, CSS Animations und Transitions. Dadurch lassen sich Interface-Elemente besonders einfach animieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Web, Vorstellung
Quelle: t3n.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 14:55 Uhr von XFlorian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Foundation für Apps kann direkt über die Zurb-Website bezogen werden. Der Quellcode dahinter steht unter der freien MIT-Lizenz und steht neben einer umfangreichen Dokumentation auf GitHub zur Verfügung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?