08.12.14 14:45 Uhr
 178
 

Bono soll bei seinem Radunfall als chassidischer Jude verkleidet gewesen sein

Der U2-Sänger Bono hatte sich bei einem Radunfall im New Yorker Central Park schwer verletzt und erstaunlicherweise gibt es von dem Vorfall keinerlei Bilder.

U2-Gitarrist The Edge hat dafür nun eine skurrile Erklärung abgegeben, denn der Frontman sei verkleidet gewesen.

"Wenn er Radfahren geht, verkleidet er sich gern als chassidischer Jude - ich denke, das hat wahrscheinlich geholfen", so der Musiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Jude, Bono
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?