08.12.14 14:45 Uhr
 177
 

Bono soll bei seinem Radunfall als chassidischer Jude verkleidet gewesen sein

Der U2-Sänger Bono hatte sich bei einem Radunfall im New Yorker Central Park schwer verletzt und erstaunlicherweise gibt es von dem Vorfall keinerlei Bilder.

U2-Gitarrist The Edge hat dafür nun eine skurrile Erklärung abgegeben, denn der Frontman sei verkleidet gewesen.

"Wenn er Radfahren geht, verkleidet er sich gern als chassidischer Jude - ich denke, das hat wahrscheinlich geholfen", so der Musiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Jude, Bono
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?