08.12.14 14:42 Uhr
 345
 

Russische Ex-Spionin Anna Chapman sollte sich an Edward Snowden heranmachen

Diese Aktion könnte auch aus einem James-Bond-Film stammen: Angeblich soll die ehemalige russische Spionin Anna Chapman einen pikanten Auftrag bekommen haben.

Die attraktive Frau sollte den Whistleblower Edward Snowden verführen, damit dieser in Russland bliebe.

"Hätte Snowden akzeptiert, hätte er das Recht bekommen, russischer Bürger zu werden", so der ehemalige Major des KGB, Boris Karpichkow: "Dann wäre er gefangen gewesen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Edward Snowden, Anna Chapman
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 14:46 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Lol, weil Snowden ja auch gar nicht weiss(so wie die ganze Welt das ja nicht weiss...), wer diese "Chapman" denn in Wahrheit ist, und er sie niemals erkannt hätte, rofl

Ach HuffPo.de, also Locus, war ja klar, schlechte Anti-Russen-Propaganda, unglaubwürdiger gehts nicht mehr, echt.

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
08.12.2014 15:07 Uhr von ar1234
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead: Sagte einer derjenigen, der hier auf SN jeden Tag über die News von german.ruvr.ru abfeiert.

Ja, natürlich ist german.ruvr.ru absolut keine Propaganda, sondern nur aus Großzügigkeit Teil eines vielsprachigen werbefreien Angebotes, welches vom Weihnachtsmann höchstpersönlich finanziert wird um uns die reine Wahrheit zu bringen ;-)

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
08.12.2014 16:28 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ar1234
@TinFoilHead: Sagte einer derjenigen, der hier auf SN jeden Tag über die News von german.ruvr.ru abfeiert.

Hey, Uncle Sam, mal immer schön bei der Wahrheit bleiben, denn wenn hier einer täglich feiert, dann du die USA, oder die US-treue deutsche VasallenreGIERung!

Ich weiss nicht, wie oft ich schon erwähnt habe, das die russischen Propaganda-Seiten das gleiche Ziel haben, wie die transatlantischen, eben Propaganda verbreiten. Aber sowas überliest man als Agitator wohl gerne....
Kommentar ansehen
08.12.2014 16:50 Uhr von Perisecor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Da du News der russischen Staatsorgane stets völlig kritiklos Glauben schenkst, musst du dich nicht wundern, dass dich die Mehrheit für einen seltsamen Kauz hält. Und das ganz ohne die ganzen bescheuerten Verschwörungstheorien zu betrachten, an die du so gerne glaubst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?