08.12.14 15:08 Uhr
 472
 

Wolfgang Schäuble hält Angela Merkel für erfolgreicher als Napoleon

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den Führungsstil der Kanzlerin verteidigt und gelobt.

Angela Merkel sei "nicht so hurramäßig wie bei Napoleon - aber erfolgreicher", so der CDU-Politiker.

Laut Schäuble mache Merkel ihren Job wesentlich besser als andere Regierungschefs, die es im Gegensatz zu ihr nicht schafften, die Interessen einer sehr vielfältigen Gesellschaft zu bündeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Wolfgang Schäuble, Schäuble, Napoleon
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 15:40 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2014 15:41 Uhr von Lornsen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
und solche Menschen drehen am großem Rad. es ist der blanke Horror!
Kommentar ansehen
08.12.2014 15:48 Uhr von ted1405
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ähhm ....

"die Interessen einer sehr vielfältigen Gesellschaft zu bündeln"

Sollte hier statt "bündeln" nicht "ignorieren / mit Füßen treten" stehen?
Ich denke schon.
Kommentar ansehen
08.12.2014 16:22 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Nächste, der sich als Mitglied im Club der bürger- wie weltfremden, abgehobenen Größenwahnsinnigen outet.
Nicht, das wir es nicht alle wüssten, doch das eigene Outing dieser Individuen ist nochmal eine ganz andere Nummer.

Diese Individuen gehören in die Klapse, mit Taschengeld fürn Colaautomaten, statt nach Berlin oder Brüssel, mit von Steuerzahlern finanzierten Diäten für ein elegantes, geschmeidiges Leben.
Kommentar ansehen
08.12.2014 16:40 Uhr von Hallominator
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussage ist purer Hohn.
Vielfältige Gesellschaft? Sie hat uns die Große Koalition eingebracht, deren Unheil gerade über uns kommt. Nicht ein einziger atmender Bundesbürger hat diese Konstellation gewählt, also sollte Schäuble nicht so einen Mist daherreden. Ich hatte eigentlich gedacht, dass er sich als Finanzminister auch sonst langsam aber sicher gebessert hätte... Da war ich wohl zu voreilig.
Kommentar ansehen
08.12.2014 20:09 Uhr von Lornsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hansebanger: bei dem ist Tatbestand des Hochverrates schon erfüllt. Das ist noch eine Nummer heftiger. Der verrät keine geheimen Daten, sondern will ein ganz neues Systhem einführen, against the Bürgerinnen und Bürger.
Kommentar ansehen
08.12.2014 20:17 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Vergleich hat was, allerdings genau so viel wie ein Vergleich mit "Long Dong Silver"; trifft zwar den Sinn in etwa, ist aber nicht personenbezogen!
Kommentar ansehen
08.12.2014 22:03 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Er hat recht. Man kann über Merkel sagen was man will, aber sie ist eine Arbeitsbiene. Sie macht ihren Job, ist nicht Populistisch, vermittelt im Hintergrund. Vielleicht macht sie nicht den Job den jeder will, aber das ist Demokratie. Die Mehrheit entschiedet. Und die Mehrheit ist mit ihrer Arbeit zufrieden.

Das SN Forum spiegelt nicht die Mehrheit der Bundesbürger. Die Leute hier sind eher Systemgegner, sehnen sich irgendwie nach einem starken Führer, der das Land ruiniert, alle gegen sich aufbringt, aber mit tollen Parolen Selbstbewußtseit verkauft.
Kommentar ansehen
08.12.2014 23:12 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lächerlich:
"Das SN Forum spiegelt nicht die Mehrheit der Bundesbürger. Die Leute hier sind eher Systemgegner, sehnen sich irgendwie nach einem starken Führer, der das Land ruiniert, alle gegen sich aufbringt, aber mit tollen Parolen Selbstbewußtseit verkauft. "

Nur weil hier einige anderer Meinung sind, schreibst du nur Müll.
Nur weil sich einige auf SN Gedanken machen über die Zukunft Deutschlands und Europas wollen sie noch lange keinen Führer.

Aber Ignoranten sehen die Welt nur mit Ihren Augen, nicht objektiv.
Kommentar ansehen
08.12.2014 23:39 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema: Erfolgreicher ist sie nur dann, wenn sie es schafft, hilfe von den Russen zu bekommen.
Das hatte den kleinen Napoleon das Genick gebrochen.
Zu den anderen Fehlern von Napoleons, da steht die Merkel ihm natürlich nicht nach.
Kommentar ansehen
09.12.2014 00:03 Uhr von Trallala2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

"Nur weil hier einige anderer Meinung sind, schreibst du nur Müll.
Nur weil sich einige auf SN Gedanken machen über die Zukunft Deutschlands und Europas wollen sie noch lange keinen Führer."

Test #1: zeig die Beiträge in denen du die Bundeskanzlerin Merken für ihre Arbeit gelobt hast. Für den Fall, dass du meinst, dass sie ja nicht gut gemacht hat - selbst wenn sie es wollte könnte sie nicht ALLES falsch machen. Menschen die nur inkompetent sind, werden nicht wiederholt wiedergewählt. Somit muss sie gelegentlich auch dies und das richtig machen.

Da du kein Troll sein willst und der Meinung bist stets überlegt zu antworten, kann es nicht sein, dass du deine Regierunschefin nur kritisiert hast. Vermutlich ist das Forum voll mit Beiträgen in denen du die Bundeskanzlerin gegen andere verteidigt hast.

Hast du sie dagegen nur kritisiert, dann ist dir im Grunde Scheißegal ob sie etwas richtig oder falsch macht, dann bist du nur das System am kritisieren.

Ich warte auf Antwort.
Kommentar ansehen
09.12.2014 00:08 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Mann mutiert immer weiter zu einer sehr ernstzunehmenden Gefahr.

"die Interessen einer sehr vielfältigen Gesellschaft zu bündeln."

Er hat sich wohl versprochen! nicht "zu bündeln", sondern "abzubügeln".

Wow - was für ein großartiger Regierungsstil - sowas gefällt dem Herrn Schäuble. Und ein Napoleon wäre er so gerne selber.
Kommentar ansehen
09.12.2014 00:27 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lächerlich:
Wenn du meine Beiträge gelesen haben würdest, dann wüsstest du, dass ich nicht positiv über sie rede, aber nicht ihre ganze Politik in den Dreck ziehe.
"Merkel die Zauderkünstlerin", auch ein der Bücher welche ich gelesen habe.
Darin wurde beschrieben was ich bereits von ihr dachte.
Sie probiert es vielen recht zu machen ohne eine eigene Haltung zu besitzen. Wenn es offene Fragen oder Probleme gibt, dann wartet sie erst ab bis eine Richtung zu erkennen ist und äussert sich dann dazu.
Auf Grund meiner Familiengeschichte kann ich dieser Person eigentlich nichts gutes wünschen(ihre Stasivergangenheit), trotzdem habe ich ihr "Gute Besserung" gewünscht.
Hast du sicherlich(Heute) überlesen.
Ich kann nichts Gutes über ihre Politik berichten, da ich nicht mit allem einverstanden bin was ihre Regierungen in den letzten Jahren getan hat. Andererseits ziehe ich aber auch nicht darüber her oder ziehe alles in den Dreck was sie getan hat.
DU ziehst hier alle eigenständig denkenden SN-User in den Dreck. Sie sind deiner Meinung nach alles Trolle, Dumm oder gekauft.
Du bist einfach intollerant mir mit einem gestörten Selbstwertgefühl!
Letzteres resultiert aus deinen Beleidigungen und unterstellungen.(Psychologie 2. Semester).
Auch ein Imanuel Kant ist dir kein Begriff, aber wie du selber immer durchblicken lkasst, ist das Lesen von Büchern nicht gerade deine Stärke.

Das Systhem?
Wann habe ich das Systhem als Ganzes kritisiert?
Ich habe oft geschrieben, dass es Dinge gibt, die in Deutschland nicht richtig sind.
Dies begründe ich aus meiner unentgeltlichen beratenden Tätigkeit in einer Familienbaratung. Da erkennt man ganz schnell, wie verbesserungswürdig unsere Gesetze sind.
Dazu finde(nicht nur) ich, dass es eine Reform des Starfrechtes geben muss, worin das Verkehrsrecht mit Anwendung finden muss, damit vorsätzliche Körperverletzung (auch, und mit Todesfolge) härter bestraft wird.
Ich denke nicht, dass diese Denkweise gegen unserer Systhem ist.

Aber Troll du dich hier ruhig weiter aus, so haben meine Frau, Familie, Freunde immer was zu lachen, wenn ich ihnen deine Kommentare vorlese.

Hab dich lieb und denke an die Einladung, sie steht immer noch.

[ nachträglich editiert von einerwirdswissen ]
Kommentar ansehen
09.12.2014 00:48 Uhr von Trallala2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

Ich hab jetzt keine Zeit drauf zu antworten, mache ich später, aber nur soviel: wen ich als Troll bezeichne, der trollt. Wer eine andere Meinung als ich hat, aber nicht trollt, wird von mir auch nicht als Troll bezeichnet. Ich kann mich z. B. nicht erinnern je Borgir als Troll bezeichnet zu haben. Der ist was anderes.

Also, Troll ist nur wer trollen tut.
Kommentar ansehen
09.12.2014 00:53 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergo bist du ein Troll.
Super Selbsteinschätzung.

Schlaf schön, hast mein Mitleid, Bussy.
Kommentar ansehen
09.12.2014 03:15 Uhr von z3us-TM
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Schäuble mache Merkel ihren Job wesentlich besser als andere Regierungschefs, die es im Gegensatz zu ihr nicht schafften, die Interessen einer sehr vielfältigen --> Lobbyismus <-- zu bündeln und den am eigenem Volk und dessen schaden einfach hinzunehmen. Bsp.: Termin beim augenarzt mit 90.-€ ein termin morgen ohne erst in 6 monaten.. war grad noch im TV. Könnes oder Markt im WDR3...
Kommentar ansehen
09.12.2014 07:19 Uhr von Trallala2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

Betrachte mal die Antwort von z3us-TM, es zeigt gut was ich meine. Er braucht einen Termin beim Augenarzt und bekommt ihn erst in 6 Monaten, ansonsten früher gegen Geld. Wer ist dran schuld? Die Kanzlerin Merkel. Alles was für ihn im Leben nicht so läuft wie er sich das vorstellt, ist die Regierung oder Merkel schuld.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?