08.12.14 10:35 Uhr
 3.976
 

Lovefilm entfernt FSK-18-Titel aus dem Angebot

Beim DVD- und Blu-ray-Versand Lovefilm hat man sich entschlossen sämtliche Angebote mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren aus dem Angebot zu nehmen. Die Regelung tritt zum 1. Januar 2015 in Kraft.

Das Unternehmen begründete dies mit den Unkosten, die dadurch entstehen, weil die FSK 18-Titel eine persönliche Quittierung verlangten. Damit wäre ein monatlicher Preis von 7,99 Euro nicht mehr haltbar.

Für die entfernten Titel, soweit es möglich ist, soll eine zensierte Variante mit FSK-16 angeboten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Titel, Angebot, FSK, Lovefilm
Quelle: digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 10:42 Uhr von blade31
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Lovefilm existiert überhaupt nicht mehr...

heisst jetzt Amazon Prime
Kommentar ansehen
08.12.2014 10:56 Uhr von Slaydom
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt genug andere Anbieter.
@Blubb
ich habe keinerlei Probleme damit, sich verfizieren zu müssen. Habe aber ein Problem damit, wenn man sich schon verifizieren muss, dass die Inhalte dann immer noch zum Teil gekürzt vorhanden sind.
Kommentar ansehen
08.12.2014 11:26 Uhr von LordDarkside
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
@ blade31
Einfach fresse halten, wenn man keine Ahnung hat!!

Amazon Homepage, Kategorien öffnen, LOVEFILM DVD-Verleih!!!

Bin selbst Kunde, ich weiß das!
Kommentar ansehen
08.12.2014 11:27 Uhr von ar1234
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der scheiß übertriebene Jugendschutz in Deutschland existiert nur, weil Eltern unbesorgt ihre Kinder vor Glotze und Internet parken wollen. Dabei gibts in beiden Medien größere Gefahren als Pornos und Horrorfilme. Davon abgesehen wissen Kinder sowieso, wo man beides trotz des Faulelterngesetzes... ähm Jugendschutzes bekommt, denn das lernt man in der Schule zwischen den Unterrichtsstunden.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:38 Uhr von Maedy
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ LordDarkside

https://www.lovefilm.com/

hier steht aber was anderes.....
*LOVEFiLM Instant is now renamed Amazon Prime Instant Video*

Ich bin auch Kunde und weiß das.
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:45 Uhr von andi_25
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt da einen Unetrschied zwischen "Lovefilm" und "Amazon prime" bevor sich hier viele Rum streiten.

Aus "LOVEFiLM Video on Demand" wurde jetzt "Prime Instant Video"

Lovefilm an sich ist aber immer noch der DVD verleih von Amazon wo die DVDs verschickt werden.. nur das Streaminprortal wurde mit Prime verheiratet.

Wenn Sie Amazon Prime Instant Video oder den LOVEFiLM DVD Verleih dennoch nutzen möchten, können Sie sich jederzeit auf Amazon.de für eine Mitgliedschaft registrieren. D.....

Alles auch hier :
http://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:52 Uhr von atommix
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Wer bezahlt heutzutage noch für Pornos.

[ nachträglich editiert von atommix ]
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:59 Uhr von Yoshi_87
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@atommix
Schon mal davon gehört das es Horrofilme gibt die ab 18 sind?
Kommentar ansehen
08.12.2014 15:29 Uhr von Akira1971
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte das seinerzeit per POST Ident durchgeführt. Ging gut, hat mich nix gekostet (nur Zeit). Bei Maxdome kann das online durchgeführt werden, bei Watchever und Netflix auch. Wenn Amazon zu doof ist das auch kostensparend anzubieten dann sollen sie es lassen. Keine 18er Titel? Ohne mich. Gibt genug Streamingdienste.
Kommentar ansehen
08.12.2014 19:49 Uhr von Srdjoo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dumm ist nur um den Dienst zu nutzen heisst es:
Eine Amazon Prime-Mitgliedschaft ist nur für Endverbraucher ab 18 Jahren möglich, aber Filme gibts dann nur bis 16, na toll.
Kommentar ansehen
08.12.2014 20:33 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
dadurch wird´s wohl wieder ein paar raubmörderfilmkopierer mehr in deutschland geben.
Kommentar ansehen
08.12.2014 23:32 Uhr von news-fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht doch nicht um P. Sondern das einige Filme schon FSK 18 sind nur weil etwas mehr Gewalt drin ist. Kann auch nur wegen einer Scene sein.
Warum das ganze es geht darum das jemand unter 18 die DVDs nicht aus dem Briefkasten holen kann.
Deshalb nur noch gegen direkte Unterschrift erfolgt die Ausgabe.
Kommentar ansehen
09.12.2014 07:57 Uhr von jo-28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wow. Bald ist 2015 und Leute schieben immer noch Silberscheiben in ihre abgranzten Player.
Kommentar ansehen
09.12.2014 13:38 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@waghalsig
nicht unbedingt bei Amazon bestellen, dann ist es auch nicht.
@jo
es geht auch um amazon prime stream^^

[ nachträglich editiert von Slaydom ]
Kommentar ansehen
10.12.2014 06:29 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damit wird das Angebot so unattraktiv, dass ich es mir niemals und unter keinen Umständen anschaffen würde. Gratulation. Ich habe als Erwachsener nicht vor, Kinderfilme zu gucken, oder auf Erwachsenenfilme zu verzichten.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?