08.12.14 10:14 Uhr
 116
 

Bad Hersfeld: Erneuter Streik bei Amazon

Beim Onlineriese "Amazon" an seinem Standort Bad Hersfeld wird heute wieder gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi rief zu neuen Streiks auf, weil es bisher keine Einigung auf Tarifverträge gibt, sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger.

Am Montagvormittag versammelten sich rund 30 Mitarbeiter vor zwei Werkstoren. Streik ist für den ganzen Tag geplant, so die Verdi-Sprecherin. Unklar ist jedoch, ob am Dienstag der Streik weiter geht und andere Standorte bestreikt werden. Die Verdi-Sprecherin gab darüber keine Auskunft.

Verdi macht Druck bei Amazon zur Weihnachtszeit. Amazon sieht sich als ein Logistik-Unternehmen und lehnt einen Tarifvertrag mit mehr als 9.000 Mitarbeitern ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Amazon, Bad, Bad Hersfeld
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 10:50 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54:
Na, immerhin sind 30 Mitarbeiter ca. 0,33% von 9000 Mitarbeitern. ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2014 08:02 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdi macht sich immer lächerlicher. Anstatt für höhere Löhne auch in der Logistikbranche zu kämpfen wird stur an dem fürn Einzelhandel festgehalten.

Das ist der beste Beweis, daß Verdi den Leuten zu 100% am Hintern vorbeigehen. Hier gehts nur um einen Däumchendrehposten für einen Gewerkschaftler bei Amazon, sonst nix.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?