08.12.14 09:17 Uhr
 6.178
 

Versuch: "DMAX" zeigt, wie ein Tieraktivist von einer Schlange gefressen werden soll

Der Tieraktivist Paul Rosolie startete den Versuch, sich von einer Anakonda-Schlange in einem Schutzanzug fressen zu lassen (ShortNews berichtete).

Nachdem das gedrehte Video über die Aktion nur im US-Fernsehen zusehen war, kommt das Video auch nach Deutschland. Auf dem Sender "Discovery Channel" konnten Zuschauer bereits einen Trailer sehen.

Gezeigt wird das Video am 13. Dezember um 20:15 Uhr auf dem Sender "DMAX". Es gab Kritiken gegen die Aktion. Die Schlange hatte das Experiment aber überlebt, berichtete "DMAX".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sender, Schlange, DMAX
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2014 10:11 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:01 Uhr von Dr.Eck
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm .. ich habe gerade gelesen das es eben nicht passiert ist ...

http://www.moviepilot.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:21 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.n-tv.de/...

... der gute Mann wurde garnicht gefressen-habe ich jetzt aus verschiedenen Quellen so gelesen-diese Quelle ist veraltet vom 05.12. leider :-)
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:57 Uhr von Carangano
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So´n Weichei ! Ich würde einen Löwen als Ausweich anbieten.
Kommentar ansehen
08.12.2014 17:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und auf Discovery Channel wurde schonmal gezeigt wie ein Mann von einem Krokodil erst ersäuft und dann gefressen wurde.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Moskau: Mann sticht Moderatorin bei kremlkritischem Radiosender nieder
USA: Leiche von Dreijähriger gefunden - Nachts zur Strafe von Eltern ausgesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?