07.12.14 14:55 Uhr
 201
 

Entwicklungshilfe: Türkei eröffnet Behindertenzentrum für Kinder in Georgien

Das Türkische Präsidium für Internationale Kooperation und Koordination (TIKA) eröffnete in Georgien im Zuge ihrer Entwicklungshilfen ein Behindertenzentrum.

An der feierlichen Eröffnung des Behindertenzentrums in der Stadt Bolnissi nahm aus der Türkei Vize-Chef der AKP, Mustafa Sentop sowie der Vorsitzende der türkisch-georgischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Hüseyin Sahin, teil.

Das von der TIKA eröffnete Behindertenzentrum ist das größte seiner Art in der Region. In dem Zentrum bekommen geistesbehinderte Kinder Reha-Dienste .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emi.nem
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Georgien, Entwicklungshilfe
Quelle: trt.net.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen
Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst
Britische Regierung verschwieg wohl bewusst Scheitern von Atomraketentest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro
Gina-Lisa Lohfink deutet an, ihr Freund Emir Kücükakgül habe sie geschlagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?