07.12.14 13:27 Uhr
 630
 

Wien: 26-Jähriger bespuckt Passanten beim Weihnachtseinkauf

Mitten in der belebten Einkaufsstraße in Wien-Mariahilf hat ein junger Mann sein Unwesen getrieben. Die Tat passierte am vergangenem Freitag und wurde erst am Sonntag bekannt.

Demnach soll ein 24-Jähriger auf der Mariahilfer Straße randaliert haben. Während viele Menschen im Weihnachtseinkauf waren, bespuckte der Mann dutzende Passanten. Die Polizei wurde alarmiert, die den jungen Mann zunächst nicht stoppen konnte.

Laut Aussage der Polizei habe der 24-Jährige einem Polizeibeamten eine Kopfnuss verpasst. Der Beamte wurde dabei verletzt. Nach der Tat spuckte der Randalierer schon wieder. Er wurde festgenommen und kam in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Wien, Randalierer
Quelle: vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2014 16:39 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der nicht nur Niesen müssen? Bei dieser Jahreszeit doch normal, oder? Und wenn da jetzt ein Polizist ihm zu nahe gekommen ist, hat er ihn halt mit dem Kopf abgewiesen, da er beide Hände vor den Mund gehalten hat, damit er den Polizisten nicht ansteckt.


Ironie ist enthalten, wenn man sie bemerken möchte.
Kommentar ansehen
07.12.2014 22:19 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist er nun 26, wie in der Überschrift behauptet, oder 24? Na ja. Egal wie alt, jedenfalls ein Voll-Assi.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?