07.12.14 12:32 Uhr
 683
 

Argentinien: In einer Diskothek konnte man als Hauptpreis eine Brust-OP gewinnen

In der argentinischen Stadt General Roca hat eine Diskothek für Empörung in der Bevölkerung gesorgt.

In der Diskothek "Hibrido" gab es eine Lotterie, bei der man als Hauptpreis eine Brustoperation gewinnen konnte. Doch das Nationale Institut gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus (Inadi) machte soviel Druck auf den Betreiber, dass dieser die Lotterie abbrach und sich entschuldigte.

Er habe nicht die Operation bezahlen, sondern nur einen Scheck über die Kosten der Schönheits-OP ausstellen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brust, Argentinien, OP, Diskothek
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2014 13:38 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In einer Diskothek konnte man als Hauptpreis eine Brust-OP gewinnen

... Doch das Nationale Institut gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus (Inadi) machte soviel Druck...

Nur ist keinem aufgefallen, das hier nur Frauen etwas gewinnen konnten, aber nicht für Gleichberechtigung geschrien wird.

Männer durften mal wieder nur gucken, saufen und sabbern und den ganzen Schrott bezahlen.
Aber sind wir ja auch selber Schuld, wenn wir so Blöde sind. Oder war die Brust-OP auch für Männer, bzw. Conchita Wursts?
Kommentar ansehen
07.12.2014 15:12 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum denn so weit schweifen?

http://www.bild.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?