07.12.14 10:38 Uhr
 284
 

Fußball: Nordkoreas Nationalcoach für ein Jahr gesperrt

Das Finale der Asienspiele bestritt am 2. Oktober Nordkorea gegen Südkorea. Die Südkoreaner kamen in letzter Sekunde in der Verlängerung zum 1:0 Erfolg.

Der Nationaltrainer Nordkoreas, Yun Jong-Su, rastete daraufhin aus. Für sein Verhalten wurde er jetzt von der Asiatischen Fußball-Konföderation AFC für zwölf Monate gesperrt.

Zudem wurde der nordkoreanische Spieler Kim Yong-Il für sechs Monate aus dem Verkehr gezogen. Er hatte sich nach seinem Platzverweis auch daneben benommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Nationalcoach
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln