06.12.14 16:50 Uhr
 247
 

Gera: Fußgänger kommt bei Verkehrsunfall auf der A4 ums Leben

Am gestrigen Freitagabend gegen 18:30 Uhr überquerte ein Fußgänger die Autobahn 4 zwischen Gera-Langenberg und Gera. Dabei wurde er erst von einem PKW und dann von einem LKW überfahren und tödlich verletzt.

Der LKW-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, nach ihm wird gefahndet. Auch die Identität des Toten ist unklar, er hatte keine Papiere bei sich.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Ermittlungen dauern noch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Verkehrsunfall, Fußgänger, Gera
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Göttingen: 16-Jähriger wird verdächtigt, seinen Vater erschossen zu haben
Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt
Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub