06.12.14 13:50 Uhr
 342
 

Essen: PKW-Fahrer durchbricht Rückwand seiner Garage und stürzt in die Tiefe

Am vergangenen Freitag hat sich in Essen ein etwas kurioser Unfall ereignet. Ein 71 Jahre alter PKW-Fahrer ist durch die Rückwand seiner Garage gefahren.

Da diese an einem Abhang stand, stürzte der Wagen etwa viereinhalb Meter in die Tiefe. Ein Gartenhäuschen wurde nur knapp verfehlt.

Der Senior kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Wieso der PKW die Rückwand durchbrach ist noch nicht geklärt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Essen, PKW, Tiefe, Garage
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 14:31 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"In die Tiefe"... ich dachte so an 20 - 30 Metern.... -.-
Kommentar ansehen
07.12.2014 00:48 Uhr von Arne 67
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Darf jetzt der PKW den Fahrer verklagen? Ich mein ja nur..... Immerhin stellt sich für mich die Frage, wieso der 71jährige überhaupt noch einen Führerschein hatte.
Kommentar ansehen
08.12.2014 21:32 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum durchbrach der PKW die Rückwand?

Weil sie da war!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?