06.12.14 13:45 Uhr
 687
 

Köln: Bundespolizei stiehlt absichtlich Gepäck von Touristen

Am Kölner Hauptbahnhof sollen Bundespolizisten das Gepäck von Reisenden absichtlich "stehlen". Das berichtet der "Express". Es hat einen speziellen Hintergrund, warum die Bundespolizisten eingreifen.

Während Touristen Fahrkarten oder etwas zu Essen kaufen und einen kurzen Moment ihr Gepäck außer acht lassen, schnappen die Bundespolizisten zu. Sie möchten auf Taschendiebe aufmerksam machen, und wie schnell das Gepäck gestohlen werden kann, sagte Bundespolizistin Nadine Peter.

Es reichen drei Sekunden Unaufmerksamkeit aus, um den Täter Erfolg haben zu lassen. Die Polizei Köln schrieb Anzeigen wegen 12.137 Taschendiebstählen bis Ende Oktober in der Stadt. Das Diebesgut bekommen die Touristen samt einer Informationsbroschüre wieder, nachdem sie bemerkt haben, das etwas fehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Bundespolizei, Gepäck
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 15:50 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was passiert, wenn du das merkst, und aus Reflex dem Herren Polizisten voll eine reinsemmelst?

Eigentlich nix, oder? Dachte ja, der wollte mich beklauen.
Vielleicht lasse ich mich heute mal beklauen... xD

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 15:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Würde ich jedesmal die Polizei informieren, wenn ich am Bahnhof unbewachte Koffer sehe, würde einmal die Woche der Hamburger HBF gesperrt werden...
Kommentar ansehen
06.12.2014 16:29 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bis der erste heult weil er eins mit dem Regenschirm übergebraten bekommt :)
Kommentar ansehen
06.12.2014 16:45 Uhr von Pils28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich etwas stehle, ist dies Diebstahl, auch wenn ich es hinterher wieder aushändige. Ist sowas wirklich vom Recht gedeckt? Zumal wer garantiert die Intigrität meines Gepäcks?
Kommentar ansehen
06.12.2014 17:12 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss aber viel in Köln passiert sein, das die Polizei so ein Akt vollzieht.
Kommentar ansehen
06.12.2014 20:29 Uhr von olli58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ups! BastB , hab dir ausversehen ein Minus gegeben, sollte natürlich ein Plus sein, sorry.
Kommentar ansehen
07.12.2014 11:49 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll ! Jetzt lernen unsere Kinder schon auf dem Bahnhof das die Polizei das Gepäck klaut.

So viel zum Spruch " Die Polizei Dein Freund und helfer..."
Das evtl. die Beamten die Koffer zurück geben, das sehen die Kinder ja nicht weil Sie schon wieder in den Zug steigen müssen.

Also was lernen Wir?

Verteidige Dich selbst und vertrau nicht auf die Hilfe von Beamten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?