06.12.14 11:58 Uhr
 222
 

Rosenheim: Mann entblößt sich vor einem sechsjährigen Kind

Mit einem unheimlichen Geständnis hat sich ein sechsjähriges Mädchen an seine Verwandtschaft gewandt. Es wurde von einem Exhibitionisten belästigt.

Der Mann hatte sich am vergangenen Montag vor dem Kind entblößt und seinen Penis gezeigt. Die Aktion fand aus sicherer Entfernung statt, der Mann flüchtete anschließend unbehelligt.

Die Eltern des Mädchens erstatteten Anzeige, doch bislang fehlt von dem Täter jede Spur. Es wird gemutmaßt, ob es sich um den gleichen Täter handeln könnte, der auch in Erlenau sein Unwesen trieb. Die Täterbeschreibung des Mädchens passe allerdings nicht dazu, so die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Exhibitionist, Rosenheim
Quelle: chiemgau24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 14:15 Uhr von kingoftf
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Haberal?
Kommentar ansehen
06.12.2014 15:00 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mein Kind hätte sich nicht daran gestört. Ok, ich habe einen Sohn und keine Tochter. Aber für meinen Sohn wäre dies kein Anblick des Schreckens gewesen, denn er ging seit dem 4 Lebensjahr mit uns in die "gemischte Sauna". Das war vor 42 Jahren. Dass es heute noch Leute gibt, die so ein Geheimnis vor der Nacktheit machen verwundert mich etwas.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?