06.12.14 09:43 Uhr
 11.091
 

Brasilien: Polizei macht bei Überflug pikanten Fund auf privatem Grundstück

Einen fragwürdigen und nicht alltäglichen Fund machte jetzt die Polizei bei einem Überflug mit einem Hubschrauber auf einem privaten Grundstück in Brasilien.

Sie entdeckte auf dem Grund eines Swimmingpools ein riesiges Hakenkreuz.

Die Verbreitung solcher Symbole ist in Brasilien zwar verboten, doch da es hier auf privatem Grund ist, hat der Besitzer wohl nichts zu befürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Brasilien, Fund, Grundstück, Überflug
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 10:52 Uhr von FiesoDuck
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
Kann ja auch sein das der Sinn ein ganz anderer ist. Das Symbol bedeutet ja nicht zwangsläufig dass der Besitzer ein Nazi ist.
Swastika
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.12.2014 11:55 Uhr von ur.ce
 
+8 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2014 11:59 Uhr von Arne 67
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Und von wem wurde der Pool mit dem Römischen Machtsymbol gebaut?
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:36 Uhr von mort76
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
FiesoDuck,
die Stadt, in der sich der Pool befindet, ist eine Art deutsche Exklave- man spricht dort pommersches Art Deutsch, beruft sich auf Pommerns Kultur und Deutsch ist die zweite offizielle Amtssprache dort...es ist also eher wahrscheinlich, daß der Besitzer kein Inder, sondern ein Altnazi ist.
Gerade Brasilien war ja ein beliebter Fluchtort für die Nazis.
Kommentar ansehen
06.12.2014 15:09 Uhr von KissArmy666
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2014 16:11 Uhr von ruediger18
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@KissArmy666 du Horst. Sag doch mal wie die doofen Brauen anhand der Überschrift erkennen können, daß man gleich ein Balkenkreuz sieht? Aber egal, Hauptsache erstmal hetzen.
Kommentar ansehen
06.12.2014 19:05 Uhr von BerndLauert
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sicherlich ein Inder, dem der Pool gehört.
Kommentar ansehen
06.12.2014 19:59 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Verfolgung indischer Mitbürger muss aufhören!
Kommentar ansehen
06.12.2014 23:13 Uhr von peerat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da links im schatten, ganz klein aber deutlich sichtbar ...

der adolf ...
Kommentar ansehen
07.12.2014 02:21 Uhr von Trallala2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@FiesoDuck

Auch wenn Swastika und Hakenkreuz ähnlich aussehen, so gibt es da Unterschiede. Das hier ist definitiv ein Hakenkreuz.

Es kommt auf die kleinen Unterschiede an. Und die sind hier erkennbar.
Kommentar ansehen
07.12.2014 11:04 Uhr von Chromat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach manchen Kommentaren hier, scheinen Swastika und Indien seit einiger zeit sehr hoch im Kurs zu stehen.
Möchte mal wissen, warum sich manche derart bemühen den realen Bezug zu diesem Symbol umzudeuten.
Aber vielleicht steckt hinter der Symbolik in diesem Pool tatsächlich keine tiefere Bedeutung und der Besitzer fand sie einfach nur "cool".
In Ländern außerhalb Europas, die ohnehin nicht direkt in den II. WK verwickelt waren, geht man mit der Thematik oftmals entspannter um als hierzulande bzw. in Europa.
Bin mir auch nicht sicher, ob solcherart Symbole in Brasilien tatsächlich verboten sind., eben weil der Bezug dazu fehlt.
Kommentar ansehen
07.12.2014 15:10 Uhr von max.mustermann2014
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das find ich doch mal richtig geil.
Kommentar ansehen
07.12.2014 18:03 Uhr von Trallala2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Chromat

"Bin mir auch nicht sicher, ob solcherart Symbole in Brasilien tatsächlich verboten sind., eben weil der Bezug dazu fehlt."

Denke nicht. Als Rammstein ein Konzert in Brasilien gab und vorher eine Autogrammstunde hatten, kamen einige Leute mit Hakenkreuz - T-Shirts an, da sie dachten es ist ein allgemeines deutsches Symbol. Man bat einen Radiosender die Leute aufzuklären, dass das kein in Deutschland beliebtes Symbol ist und sie andere T-Shirts anziehen sollen.

Ich denke also, dass es in Brasilien nicht verboten ist.
Kommentar ansehen
07.12.2014 19:04 Uhr von Knutscher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der Mossad keine Außendienstmitarbeiter mehr in Südamerika ?
Kommentar ansehen
07.12.2014 23:02 Uhr von Trallala2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@scjinaii

Dir ist eigentlich schon klar, dass das was du hier machst Spam ist? Du schreibst immer und immer wieder die gleiche News, die nichts mit den Thema zu tun hat.

Natürlich wissen wir alle wer du bist und dass es dein 100´ste Doppelaccount ist, aber warum hast du als Türke eigentlich so gewaltige Minderwertigkeitskomplexe?
Kommentar ansehen
08.12.2014 15:10 Uhr von Riesenzwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie ich das sehe hat doch die Polizei mit der Veröffentlichung dieses Fotos zur Verbreitung des verbotenen Symbols beigetragen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?