06.12.14 09:28 Uhr
 240
 

Eurojackpot: 58,7 Millionen Euro gehen nach Hessen

Bei der europäischen Lotterie Eurojackpot gewann am Freitagabend ein Tipper aus dem Bundesland Hessen bei der Ziehung in Helsinki (Finnland) 58,7 Millionen Euro.

Das ist für Deutschland ein neuer Rekordwert. Die alte Bestmarke lag bei 46,1 Millionen Euro. Diesen Betrag gewann im April 2013 ebenfalls ein Spielteilnehmer aus Hessen.

Die Lotterie Eurojackpot wird in 14 europäischen Ländern veranstaltet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hessen, Tipper, Lotterie, Eurojackpot
Quelle: augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?