06.12.14 08:54 Uhr
 1.310
 

Steam: Hacker-Gruppe "Lizard Squad" verübt DDos-Angriff

Gegen die Spiele-Plattform "Steam" ist eine DDos -Attacke verübt worden. In einem Bekennerschreiben hat sich die Hacker-Gruppe "Lizard Squad" zu dem Angriff bekannt.

Der Angriff fand in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember statt. Der Angriff nahm die Mehrzahl der Server von "Steam" offline. Über Twitter schreib die Hacker-Gruppe: "Woops. Weg sind zwei Millionen Steam-Benutzer."

Bereits am 2. Dezember diesen Jahres hatte die Hacker-Gruppe eine DDos-Attacke gegen den Dienst "XBox Live" verübt. Valve, Betreiber von "Steam", hat sich zu dem Angriff noch nicht offiziell geäußert. Die Server sind allerdings größtenteils wieder aktiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir