06.12.14 08:37 Uhr
 342
 

Fußball: Englischer Verband erhebt Klage gegen Mario Balotelli wegen Judenwitz

Der italienische Fußballstar Mario Balotelli hat sich ein Eigentor geschossen: Eigentlich wollte er mit einem Bild der Computerspielfigur Mario gegen Rassismus protestieren, doch die Slogans zu dem Bild waren selbst rassistisch: Unter anderem hieß es, Mario sammele Münzen ein wie ein Jude (ShortNews berichtete).

Nun hat der englische Fußballverband FA wegen des Verdachts auf Antisemitismus Anklage gegen den FC Liverpool-Spieler erhoben.

Es gäbe den Verdacht der Beleidigung, der dadurch "verschlimmert" werde, da es einen "Verweis auf die ethnische Herkunft und/oder Hautfarbe und/oder Rasse und/oder Nationalität und/oder Religion oder Weltanschauung" gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Klage, Verband, Mario Balotelli
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball/England: Jürgen Klopp will ohne Mario Balotelli auskommen
Fußball-EM/Mario Balotelli tönt: "Lasst uns Deutschland wieder fertig machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 11:05 Uhr von saku25
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist da das Problem, den Spruch kennt die halbe Welt:

Sei kein Rassist,sei wie Mario.
Ein italienischer Klemptner, von Japanern gezeichnet, der englisch spricht und wie ein Mexikaner aussieht. Er kann springen wie ein Schwarzer und sammelt Münzen wie ein Jude.

Das zieht einige Mentalitäten durch den Kakao. Nur getroffene Hunde bellen...
Kommentar ansehen
06.12.2014 11:48 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL
Wenn man komische Bilder postet sollte man mehr als die erste Zeile lesen. Könnte ja sein dass zwischendrin schon ein Zyniker mit Photoshop am Werk war.
Ist der echt so doof?
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:13 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll schon dabei rauskommen?

Jeder halbwegs kompetente Psychiater wird dem Balotelli eine verminderte Intelligenz bescheinigen, die schon fast an Idiotie tangiert.
Insofern: unzurechnungsfähig.
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:21 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
06.12.2014 08:57 Uhr von voice36

Der ZdJ hat dazu gar nichts gesagt, aber scheinbar scheint das Wort "Jude" bei dir einen pawloischen Reflex auszulösen. Frag dich mal warum. ;)
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:23 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
06.12.2014 10:21 Uhr von lamor200

Keine Ahnung was an antisemitischen Stereotype witzig sein soll?

06.12.2014 12:55 Uhr von monsumkatze

Selten so ein Blödsinn gelesen.
Wieviele Juden kennnst du persönlich? Keinen? Na denn muss es ja stimmen ;)
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:39 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
06.12.2014 13:34 Uhr von monsumkatze

Sicher das du nicht in Ost-Jerusalem warst? Denn ich hab in Jerusalem noch keine Juden gesehen die sich zum Beten "auf den Boden geworfen haben". :D

Und ich hab in Israel gelebt...

Und was es mit dem "auserwähltem Volk" auf sich hat kann man hier nachlesen:

http://www.de.chabad.org/...

Und wird nicht nur als Segen, sondern auch als Fluch aufgefasst.

http://www.deutschlandradiokultur.de/...

"Denn im Judentum wird die göttliche Wahl nicht als Privileg, sondern als Verpflichtung verstanden."

Weiterlesen empfiehlt sich.

Im Übrigen kommt jeder gute Mensch, nach jüdischem Glauben, in den Himmel, egal ob Christ, Moslem, Jude oder Atheist.

[ nachträglich editiert von Herribert_King ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 13:54 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
06.12.2014 13:53 Uhr von monsumkatze

Das ich in Israel studiert habe und während meiner Zeit nie nicht einen einzigen Juden gesehen habe der sich "zum Beten oder sonstwas" auf den Boden geworfen hat.

Juden werfen sich nicht zum Beten, oder was auch immer, auf den Boden...

Darum meine Frage ob du nicht vllt eher Moslems gesehen hast?

[ nachträglich editiert von Herribert_King ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 14:52 Uhr von Patreo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
,,das gerade die orthodoxen Juden die Vereinnahmung von fremden Ländereien forcieren"
Hat was mit der Tatsache zu tun, dass du jüdische und muslimische Riten durcheinander bringst?
Darüberhinaus gibt es orthodoxe Juden, die Israel nicht anerkennen oder auch nur eine Erfindung der Medien?
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
06.12.2014 15:44 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
06.12.2014 14:09 Uhr von monsumkatze

Sind dir jetzt schon die Argumente ausgegangen oder warum schmeißt du immer neue Themen in die Arena?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball/England: Jürgen Klopp will ohne Mario Balotelli auskommen
Fußball-EM/Mario Balotelli tönt: "Lasst uns Deutschland wieder fertig machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?