06.12.14 08:21 Uhr
 12.441
 

USA: Frau bietet Vagina als Steckdose zum Handyaufladen an

Eine sonderbare Darbietung gab es auf der Kunstausstellung Art Basel in Miami zu sehen. R&B Sänger und Schauspieler Usher nahm die Dienste einer Frau an, um sein Handy aufzuladen.

Die Blondine, die sich den Service für 20 Dollar bezahlen lässt hat laut "tmz.com" ein passendes Ladegerät in ihrer Vagina und gibt dem Handy für etwa zehn Minuten neuen Saft.

Die bei der Aktion komplett nackte Künstlerin will mit dem Service allerdings nur zeigen wie abhängig wir Menschen inzwischen von der Technologie geworden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Frau, Handy, Vagina, Steckdose
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2014 08:33 Uhr von selflezz1
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Der Blick von dem Schwarzen sagt alles :-D
Kommentar ansehen
06.12.2014 09:12 Uhr von Schnibbeldibip
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Alle die Hingucken grinsen.......XD
Kommentar ansehen
06.12.2014 09:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Und dann ist die nichtmal ansatzweise attraktiv...
Kommentar ansehen
06.12.2014 10:20 Uhr von Sir-Hoschi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man, schade, dass das nicht in echt funktioniert!
Kommentar ansehen
06.12.2014 10:25 Uhr von Holzmichel
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Blonde Frau sucht sinnbefreite Aufmerksamkeit, wie albern und lächerlich!!!
Kommentar ansehen
06.12.2014 10:35 Uhr von kingoftf
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wieder jemand, der den Unterschied zwischen Vulva und Vagina nicht kennt
Kommentar ansehen
06.12.2014 10:39 Uhr von Arne 67
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sie bietet doch gar nicht Ihre Vagina an, sondern nur ein Kabel das angäblich aus Ihrer Vagina kommt.

Doch so wie diese "Künstlerin" da sitzt, kann Sie auch "nu" auf dem Kabel sitzen.

Na ja egal ich will keine Handyladung haben.
Kommentar ansehen
06.12.2014 11:12 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ selflezz1
Das ist kein Schwarzer,das ist nur ein Maximalpigmentierter.wir wollen ja heute zum Samstag politisch korrekt sein,oder?





/Ironie aus
Kommentar ansehen
06.12.2014 12:08 Uhr von mrshumway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die Duracell-Reklame. Da hatten auch diese Häschen Batterien im Hintern. War wohl auch hier so.
Kommentar ansehen
06.12.2014 14:23 Uhr von VerSus85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und was wenn man das Handykabel ins Falsche Loch steckt?

Der Farbige der so guckt, würde sich bestimmt auch gerne die ein oder andere Ladung hollen.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 17:48 Uhr von Gimpel1952
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte auch ein Mann sitzen können und seinen Joystick als Muster anbieten können. Was für eine verkommene Welt.
Kommentar ansehen
06.12.2014 20:07 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur gucken, nicht anfassen!

Zeige demnächst auch meinen Stecker der Öfffentlichkeit, mit der Einladung, diesen zu kontakten!

Kann mir nur schwer vorstellen, dass das spassig sein wird!
Idiotenpack!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 20:45 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und was machen diese Leute, wenn der Nackt-Hype ausgelutscht ist?

Leute wie diese "Künstler" oder wie Kardashian und diese ehemalige Disney-Nudel?

Ist ja ne echte Inflation damit momentan.
Kommentar ansehen
06.12.2014 23:46 Uhr von HackFleisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingoftf, was für ein Eigentor.
Such dir ne Freundin.
Vulva ist die Bezeichnung für die ganze Muschi.
Die Vagina / Scheide der Kanal, und dort drin ist das Ladegerät, also in ihrer Vagina.

@ Stray_Cat, das frag ich mich auch. Die männlichen "Künstler" machen auch so ein Schwachsinn:
Letzte Woche war ein Bericht von einem Mann der auf ein Gemälde kackt.

[ nachträglich editiert von HackFleisch ]
Kommentar ansehen
07.12.2014 04:37 Uhr von kurt_andersohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie blöd ist das denn, wirklich Super idee. Man, dieser Quatsch muss hier auch noch kund ketan werden???
Kommentar ansehen
07.12.2014 14:54 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die bei der Aktion komplett nackte Künstlerin will mit dem Service allerdings nur zeigen wie abhängig wir Menschen inzwischen von der Technologie geworden sind."

Toll....und?
Kommentar ansehen
08.12.2014 07:55 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wirkliche freie Künstlerin wird trotzdem gepixelt, weil irgendwelche Moralapostel nicht verstanden haben, das dies eine Freiheitsaussage ist! Freiheit heißt eben frei sein von Bekleidungsvorschriften! Die Künstlerin hat die Normalität und Natürlichkeit des Menschen dargestellt. Sie hat in Miami auch für die Freiheit der menschlichen Natürlichkeit geworben. Leider wird nackt noch immer als "nicht normal" dargestellt. Die Freiheit auf der ganzen Welt wird immer weiter eingeschränkt!
Kommentar ansehen
08.12.2014 12:46 Uhr von Carangano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann o Mann,demnächst furz noch irgeneine Itsche in einen Autogastank um unsere Abhängigkeit von Bohnen zu demonstrieren. Der Menschheit muss ja stinklangweilig sein um auf so einen Mist zu kommen.
Kommentar ansehen
09.12.2014 03:31 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie abhängig wir Menschen von Strom sind. Wieso musste sie dann nackt machen?
Kommentar ansehen
09.12.2014 07:23 Uhr von KaiserackerSK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott und dann wieder diese Kommentare wie " Und dann ist die nicht ansatzweise attraktiv....". Sie ist eine normal gut gebaute Frau. Klar hat sie nicht solch aufgeblasene Brüste mit denen sie Dosen zerquetschen kann wie du sie geil findest @Jlaebbischer und ist nicht abgemagert wie diese Hungermodels. In Wirklichkeit wären viele froh wenn sie eine solche Frau mal zum Essen ausführen könnten.
Und dann zu dem Kommentar von selflezz1. Ich denke das auch viele eine weißen Brüder genau dahin geschaut haben wo nun auch er hin schaut. Nur sind diese anscheinend nicht bekannt genug.

Nun aber mal weg von den verblödeten Kommentaren und hin zu den witzigen. Ich finde es gut das die Dame ein Ladekabel genutzt hat und keine Dockingstation in der das Handy direkt versenkt werden muss. ;)

[ nachträglich editiert von KaiserackerSK ]
Kommentar ansehen
12.12.2014 12:12 Uhr von Rongen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte mal von ner Künstlerin in einer News lesen die ihre Kunst nicht mit ihren Körper erschafft...
Kommentar ansehen
12.12.2014 15:35 Uhr von eviltuxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch keinem aufgefallen das der schwarze da wohl usher ist? sieht sehr nach ihm aus.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?