05.12.14 17:49 Uhr
 532
 

Fall Tugce: Recep Tayyip Erdogan übermittelt Familie sein Beileid

Viele Menschen haben mit der Familie des Prügelopfers Tugce getrauert und nun bekommen sie auch tröstende Worte eines Staatschefs.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan übermittelte der Familie der deutsch-türkischen Studentin sein Beileid.

Erdogan sprach persönlich mit Tugces Vater und versprach, dass der türkische Staat die Familie unterstützen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Fall, Recep Tayyip Erdogan, Erdogan, Tugce
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 18:09 Uhr von Nox-Mortis
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
´´dass der türkische Staat die Familie unterstützen werde´´

Keine Sorge, Erdokhan ... lass dein Geld stecken.
DE übernimmt das, war ja schließlich ein ´´Deutscher´´ Serbe
Kommentar ansehen
05.12.2014 18:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+31 | -12
 
ANZEIGEN
Und bei Opfern türkischer Schläger und Messerstecher entschuldigt er sich nicht? Zugegeben, er hätte dann für nichts anderes im Leben mehr Zeit, aber hey, wenn schon, denn schon.
Kommentar ansehen
05.12.2014 23:33 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Die Familien der NSU-Morde wären ja auch zu viel und somit zu teuer gewesen. Eine Familie geht ja noch im Staatshaushalt, aber....
Kommentar ansehen
06.12.2014 06:20 Uhr von Atze2
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
" Der nutzt das nur als Propaganda, auf Kosten einer toten, jungen Frau."

Wie auch die anderen deutsch-türken die sich darum stritten ob Tugce nun gläubig war oder nicht, ob man sie "wahabitisch" oder "alevitisch" verabschieden sollte.

Und Ankara setzt noch einen drauf.

Sowas ist einfach nur krank.

Wird Zeit das Uli Hoeness aus Landsberg auf Freigang kommt. Ein Benefiz-Spiel Kickers Offenbach gegen den FC Bayern wird dann nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Reden schwingen kann jeder aus seinem Palast. U.H. tut wenigstens was (siehe Dominik Brunner).
Kommentar ansehen
06.12.2014 09:21 Uhr von Schnibbeldibip
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
So ein widerlicher Kerl, Propagandaminister, Pfui Teufel!
Kommentar ansehen
11.12.2014 13:31 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn mal einer von euch stirbt und man einige intelligenzschwache Beiträge dann von euch hier liest, würdet ihr das auch lustig finden?"

Ich wäre eher schockiert darüber, dass ich lesen kann obwohl ich tot bin.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?