05.12.14 15:23 Uhr
 1.664
 

"GTA 5": Weitere Läden verbannen Spiel wegen Gewalt gegen Frauen (Update)

ShortNews berichtete bereits, dass der australische Händler "Target" das Videospiel "Grand Theft Auto 5" aus seinem Sortiment genommen hat, da das Spiel Gewalt gegen Frauen verherrliche. Nun schließt sich auch die Kette "Kmart" diesem Boykott an.

Eine Sprecherin von "Kmart" kommentiert: "Kmart tut es sehr leid, dass wir den Inhalt des Spiels vorher nicht genauer beleuchtet haben". Denn das frauenfeindliche GTA 5 zeige explizit, wie Frauen getötet und geschlagen werden. Ein Forscher, James O’Connor, hat das Spiel ebenfalls studiert.

Er meint, dass die Playstation-4-Version so visuell perfektioniert wurde, dass man während des Spielens denkt, in der Realität zu sein. Dies mache die Gewalt so problematisch. Auch die "Gamergate"-Affäre die letzten Monate zeige, dass es viel Frauenfeindlichkeit in der Spielindustrie gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Update, Gewalt, GTA, GTA 5
Quelle: theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halloween-Online-Event zu "GTA 5" angekündigt
"GTA 5" hilft dabei, Autos das autonome Fahren beizubringen
Lindsay Lohan verliert Rechtsstreit gegen "GTA 5"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 15:27 Uhr von LhJ
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ein neuer Tiefpunkt. Wirklich schade das realitätsfernen Feministen hier so eine gewaltige Plattform gegeben wird und sie mit sinnlosen Protesten so etwas erreichen können.
Was das für Blüten treibt, kann sich jeder selbst anschauen:
http://www.ebaumsworld.com/...

[ nachträglich editiert von LhJ ]
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:36 Uhr von Dark_Niki
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich spiel selber die PS4 version.. und das als frau.. vor der konsole und im spiel auch! :)

"Er meint, dass die Playstation-4-Version so visuell perfektioniert wurde, dass man während des Spielens denkt, in der Realität zu sein."
BITTE WAS? also soooo toll siehst nun auch nicht aus.. hab mir die PS4 +spiel auch nur geholt weil ich sammlerin bin.. und nicht weil es soooo viel anders als auf der ps3 oder Bxox360 aussieht...
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:46 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Er meint, dass die Playstation-4-Version so visuell perfektioniert wurde, dass man während des Spielens denkt, in der Realität zu sein. "

Das ist ne Konsole , kein Rauschgift !
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:50 Uhr von Borgir
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Lächerlich! Und Gewalt gegen Männer wäre okay oder was....dieser Bann ist lächerlich. Wenn Feministinnen diesen Standpunkt teilen, dass nur Gewalt gegen Frauen einen Bann eines Spiels rechtfertigt, die gegen Männer nicht, kann ich nur sagen: Faschistenverein.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:52 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Denn das frauenfeindliche GTA 5 zeige explizit, wie Frauen getötet und geschlagen werden.

Sind Männer keine Menschen, die man vielleicht nicht töten sollte, virtuell?

So ein Schwachsinn, auch wenn ich nicht (mehr) auf dieses Spiel stehe, liegt aber am Spiel selber, nicht am Inhalt.
Wenn jetzt aus Gleichberechtigungsgründen Frauen in z.B. CoD auftauchen, und dann auch, wie die virtuellen Männer, sterben, durch Gewalt, nimmt man diese Spiele dann aus dem Regal, verzichtet auf Profit? Wenn ja, warum nicht, wenn es sich "NUR" um virtuelle Männer handelt?

Scheiss Doppelmoral!

...dass die Playstation-4-Version so visuell perfektioniert wurde, dass man während des Spielens denkt, in der Realität zu sein.

Junge, hat der denn echt noch nie wirklich mit so nem P?lay-Kasten gespielt, oder im Vergleich dazu mal mit einen aktuellen Mittelklasse-PC, wie er fast bei jedem zu Hause steht?

Da war aber der Wunsch der Vater des Gedanken....

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
05.12.2014 17:28 Uhr von Spiderboy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann sollen die doch 18´er Titel grundsätzlich raus lassen, statt hinterher das Rumgejammer.
Kommentar ansehen
05.12.2014 17:39 Uhr von seth0s
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Kmart tut es sehr leid, dass wir den Inhalt des Spiels vorher nicht genauer beleuchtet haben".

Weil es ja auch soooo NEU ist. Was für ein Quatsch.
Kommentar ansehen
05.12.2014 19:54 Uhr von Phoenix3141
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"GTA 5 zeige explizit, wie Frauen getötet und geschlagen werden. "

In GTA 5 wird verdammt nochmal jeder getötet und geschlagen! In dem Spiel sterben mindestens genau so viele männliche Figuren. Vermutlich sogar noch mehr! Was für ein hirnverbrannter Feminazi Dreck mal wieder ...
Kommentar ansehen
05.12.2014 20:15 Uhr von Justin.tv
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"dass man während des Spielens denkt, in der Realität zu sein"

das will ich auch

was muss man machen um in diesen zustand zu kommen?

pilze lsd? eine kombination von drogen?

oder muss eine realitätsstörung vorhanden sein?
Kommentar ansehen
05.12.2014 20:21 Uhr von imZweifelLinks
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Zrrk hat vollkommen recht. Es werden zwar auch Männer in dem Spiel getötet, aber es geht darum, aus welcher Perspektive man es sieht. Man ist immer ein Mann, der Frauen tötet. Es gibt keinen weiblichen Main-Character, mit dem man Männer tötet.
Kommentar ansehen
05.12.2014 21:26 Uhr von Sblendid
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe vor ein paar Tagen schon ein Loch im Wald gegraben um die Frauenleichen zu vergraben...irgendwann is mir aufgefalen, dass ich nur GTA gespielt hab....

Aber im Ernst, in den Nachrichten werden echte Leichen gezeigt, aber virtuelle sind ein Problem, aber auch nur wenn es weibliche sind?? Das ist alles ein bisschen verdreht!
Kommentar ansehen
05.12.2014 22:18 Uhr von mcdar
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
...das Spiel hab ich nur einmal angespielt, nein danke, ob perverse Zurschaustellung von Gewalt gegen Frauen oder sich allgemein an solcher Ergötzen, das ist mir zu kaputt...
Kommentar ansehen
06.12.2014 18:07 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt gegen Männer ist also ok? Wenn man nun alle Frauen in Männer umpatcht...dann wäre das den Feministinnen wohl auch nicht recht.

Komisch, dass ich bei Tomb Raider nicht in Foren geflennt habe, weil man da als Frau nur Kerle umlegen kann...

Was meint eigentlich der Christian Pfeiffer dazu?

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halloween-Online-Event zu "GTA 5" angekündigt
"GTA 5" hilft dabei, Autos das autonome Fahren beizubringen
Lindsay Lohan verliert Rechtsstreit gegen "GTA 5"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?