05.12.14 14:45 Uhr
 210
 

Essen: Räuber greift Frau mit Holzstock an

In Essen wurde am Samstag den 22. November um etwa 1.30 Uhr eine 26-Jährige Frau Opfer eines versuchten Raubes. Die Tat ereignete sich an der Haltestelle Hufelandstraße.

Die Frau wurde von 3 Tätern aufgefordert ihnen ihr Handy und Bargeld zu überlassen. Als die Frau sich weigerte schlug einer der Täter mit einem Holzstock zu. Die Täter flohen ohne Beute gemacht zu haben.

Nun sucht die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Essen nach den 3 Tätern. Der Knüppel schwingende Haupttäter wird als korpulent, mit schwarzen Haaren und etwa 1,75 Meter groß beschrieben. Nach Angaben der Polizei handle es sich "vermutlich um 16- bis 20-jährige Südländer".


WebReporter: bewerter3000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Essen, Überfall, Räuber
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Frauenleiche gefunden - 24-Jähriger wurde festgenommen
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 15:52 Uhr von Borgir
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ach, mal wieder Südländer. Ausweisen, fertig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?