05.12.14 14:30 Uhr
 424
 

Silicon Valley: Behörden lassen größtes Obdachlosenlager der USA räumen

Im High-Tech-Paradies Silicon Valley sind viele Menschen obdachlos geworden, weil sie sich die horrenden Mietpreise nicht mehr leisten können.

Im größten Obdachlosencamp der USA haben sich schließlich 300 Menschen eingefunden, die dort hausten.

Nun sind die Behörden eingeschritten und ließen den so genannten "Dschungel" räumen. Die Stadtverwaltung hat für viele bereits Unterkünfte organisiert, 60 Bedürftige seien noch ohne Wohnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Silicon Valley, Mietpreise, Obdachlosenlager
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das nächste Silicon Valley entsteht in Hamburg
Egg-Freezing-Parties: Ein absurder Trend erobert das Silicon Valley
Silicon Valley: Praktikanten bekommen an die 9.000 Dollar Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 14:57 Uhr von quade34
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die Berliner Verwaltung sollte ebenfalls die Obdachlosen ordentlich versorgen. Was eine kleine Stadt in USA schafft, dürfte doch für Berlin kein Problem darstellen. Müssen denn erst wieder einige den Kältetod sterben? Container für Asylsuchende werden in Massen aufgestellt, warum nicht auch für Obdachlose? Haben die weniger Menschenrechte?
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:24 Uhr von LhJ
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@quade
Bei Obdachlosen kann man mit der Nazikeule immer so schlecht winken. Hier pissen sich unsere Politiker nicht so schnell wegen möglichen Rassismusvorwürfen ein. Die "deutsche Schuld" zieht bei eigenen Landsmännern, die keiner religiösen Minderheit angehören einfach nicht, daher besteht hier kein Handlungsbedarf. Schließlich müssen wir doch dafür alles tun, das im Ausland ja niemand denkt, das wir alle Nazis sind. Und das denken ja schließlich alle, daher nehmen wir auch weiter fleissig Asylsuchende auf und weisen niemanden aus, wegen der "unschönen Szenen am Flughafen".
Vielleicht können wir Nazi-Deutschen ja dann irgendwann in 1000 Jahren unsere ewige Schuld langsam abbezahlen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das nächste Silicon Valley entsteht in Hamburg
Egg-Freezing-Parties: Ein absurder Trend erobert das Silicon Valley
Silicon Valley: Praktikanten bekommen an die 9.000 Dollar Gehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?