05.12.14 11:31 Uhr
 522
 

Restaurant-Aktion: US-Bürger verschenkt Essen an fremde Leute und Obdachlose

Ein Restaurant im US-Bundesstaat Utah führte eine Aktion ein "100 Dollar für sieben Wochen Nudeln". Das brachte Matt Tribe auf eine tolle Idee. Er holte mehrmals täglich Essen aus dem Restaurant ab und verteilte dies an unbekannte Leute.

Der junge Mann sagte dazu: "Ich bin seit einem Monat jeden Tag unterwegs, klingle an Türen und schenke wildfremden Menschen ein Nudelgericht. Außerdem verschenke ich das Essen an Obdachlose. Das Ziel war es, den Pasta-Pass 100 Mal einzusetzen - und ich hab das weit übertroffen."

Der Grund für die Idee war, als ihm einleuchtete, dass er den Pass gar nicht einsetzen und so viele Nudelgerichte verspeisen kann. Das Restaurant war von der Idee gerührt und stolz auf Matt Tribe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Essen, Bürger, Aktion, Restaurant, Obdachlose
Quelle: rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 11:33 Uhr von SNnewsreader
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bürger, nicht Bürger. Bitte korrigieren
Kommentar ansehen
05.12.2014 11:45 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er ja Glück gehabt, das es in Utah noch nicht verboten ist und bestraft wird, Essen an Obdachlose zu verteilen.
Wie in manch andere US-Bundesstaaten mittlerweile!
http://www.shortnews.de/...

http://www.stern.de/...

Das Land der begrenzten Unmöglichkeiten halt...
Kommentar ansehen
05.12.2014 17:21 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
benjaminx

Wir dürfen das aber nicht "so laut schreiben", denn die USA ist ja DAS Symbol für Freiheit und Gleichheit, diesen Mythos darf man doch nicht mit Wahrheiten beschmutzen....pssssst....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?