05.12.14 10:58 Uhr
 166
 

Fußball: Lothar Matthäus gibt die Hoffnung auf Bundesliga-Job nun auf

In einem Interview erklärte der frühere Weltmeister und Coach Lothar Matthäus jetzt, dass er nicht mehr an ein Trainer-Engagement in der Bundesliga glaubt.

"Ich will es nicht ausschließen, aber dann müsste alles, wirklich alles zu hundert Prozent passen. Vor fünf Jahren habe ich noch auf eine Chance in der Bundesliga gehofft, aber das habe ich aufgegeben", so Matthäus.

Als Coach arbeitete Matthäus unter anderem bei Rapid Wien und Partizan Belgrad.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Job, Hoffnung, Lothar Matthäus
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 19:04 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kann er denn als trainer vorweisen?
Kommentar ansehen
13.01.2016 18:30 Uhr von zillibus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch okay wenn mr denglish das nun endlich begriffen hat

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?