05.12.14 10:37 Uhr
 474
 

Husum: Mann geht mit Messer auf Polizist los - Dieser erschießt ihn

In Husum hatte ein Mann ein im selben Haus lebendes Ehepaar mit einem Messer bedroht und auch verletzt. Das Paar konnte flüchten und verständigte die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, rannte der mit Messern bewaffnete Täter auf die Beamten los. Daraufhin gab einer der Beamten einen Schuss auf den Angreifer ab.

Der Angreifer erlag später seinen Verletzungen. "Mehr Einzelheiten geben wir zur Stunde nicht bekannt", sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagmorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizist, Messer, Husum
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 10:40 Uhr von T0b3
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Korrekt gehandelt.
Kommentar ansehen
05.12.2014 10:53 Uhr von Sarkast
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht so recht.......

Wenn der Messerstecher ein Migrant war, ist der Polizist bestimmt ein Nazi.
Kommentar ansehen
05.12.2014 10:55 Uhr von Borgir
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut richtig gehandelt.
Kommentar ansehen
05.12.2014 11:02 Uhr von dajockel
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
super gehandelt, leider wird der polizeibeamte jetzt mit suspendierung rechnen müssen. Damit muss man halt rechnen, wenn man im Dienste der Polizei steht. Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
05.12.2014 11:03 Uhr von knuggels
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
In den USA wäre er auch ohne Messer oder Aggression erschossen worden.
Kommentar ansehen
05.12.2014 11:18 Uhr von Bodensee2010
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
mal sehen wann die ersten lings-grünen spinner wieder was von polizeibrutalität und/oder polizeirambo rumjaulen
die polizei hat richtig reagiert
Kommentar ansehen
05.12.2014 11:39 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Bodensee2010
mal sehen wann die ersten lings-grünen spinner wieder was von polizeibrutalität und/oder polizeirambo rumjaulen

Mal sehen, wann die schwarz-rechten Spinner anfangen, grundlos andere User zu beleidigen...
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, das solche Kommentare immer von Menschen kommen, die wahrscheinlich auf spärlicher bewohnten Gebieten wohnen, und noch nie grundlos von Polizisten drangsaliert wurden, beleidigt wurden, von Racial Profiling betroffen waren, weil sie mit (deutschen)dunkelhaarigen und/oder dunkelhäutigen Freunden unterwegs waren, es gibt so viele Beispiele von Dingen in dieser Art, die in Städten täglich passieren.
Wenn man dann in dörflichen Gebieten nie von so etwas betroffen ist, hat man ja leicht reden, als Nicht-Betroffener.
Bis es dann irgendwann doch mal so weit ist!

Zum Thema:
Jeder hätte sich in der Situation verteidigt, also hat der Mann nicht falsch gehandelt. Auch Polizisten haben einen natürlichen Selbsterhaltungstrieb. Man kann jetzt spekulieren, wohin und wie oft der Polizist geschossen hat, aber auch wenn jemandem ins Bein geschossen wurde, kann derjenige verbluten...
Wir wissen es halt nicht, noch nicht vielleicht.
Kommentar ansehen
05.12.2014 16:12 Uhr von m0u
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Zeitsprung2367: Ich weiß nicht, wo du bei Dajockel Polemik siehst? Für mich liest sich das eher wie eine Kritik an dem Schutz der Polizeibeamten, weil sie jedes mal mit einem Bein im Knast stehen, wenn sie Waffe verwenden. Auch bei Notwehr wird es gerne medial verdreht, ein wenig hinzugedichtet (vor allem bei der Bildzeitung) und den Beamten zum Nachteil ausgelegt. Die Richter sind dann voreingenommen und der leidtragende ist derjenige, der das leid von anderen abwenden wollte.

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit der Polizei gemacht. Ist vielleicht auch eine Frage der Art und Weise, wie man mit ihnen umgeht. Zollt man ihnen Respekt (den sie auch verdienen!), dann machen sie bei dir das selbe. Aber gut, vielleicht bin ich von der alten Schule mit meiner Ansicht. Der Jugend wird heute beigebracht, dass es keine Respektspersonen außer einem selbst mehr gibt..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?