05.12.14 10:18 Uhr
 586
 

BMW stattet wohl zukünftig die Mitarbeiter mit Windows-Phone-Smartphones aus

BMW will in Kürze die Mitarbeiter allem Anschein nach mit neuen Smartphones ausstatten. Die bisherigen Geräte von Nokia, die noch überwiegend mit dem Betriebssystem Symbian-Basis laufen, sollen ausrangiert werden.

In Zukunft will BMW auf Windows Phone setzen und die Mitarbeiter mit Lumia-Geräten ausstatten. Dabei sollen mit ca 57.000 Geräten die meisten Smartphones von der Lumia-Serie 630 kommen.

BMW will dabei auch an den Markennamen "Nokia" festhalten. Für höher gestellte Mitarbeiter will der Konzern Smartphones der Serie Lumia 920 und Lumia 930 zur Verfügung stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Windows, Mitarbeiter, Smartphones
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2014 12:49 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hassen die ihre Mitarbeiter oder haben die nur zuviel Geld?
Oder kann der einzige App-Entwickler den sie angestellt haben nur auf Windows Phone entwickeln?
Kommentar ansehen
05.12.2014 13:35 Uhr von cantstopfapping
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird den Marktanteil vom WP in Deutschland gleich verdoppeln. :D
Kommentar ansehen
05.12.2014 14:03 Uhr von jo-28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BMW will halt die volle Kontrolle, das ist mit iPhone nur mit immensen Kosten und mit Android schon gar nicht möglich. Bei WinPhone gibts das quasi gratis dazu. Der Funktionsumfang ist hinterher auf etwa Nokia 3310 Niveau.
Kommentar ansehen
05.12.2014 20:48 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BMW stattet wohl zukünftig die Mitarbeiter mit Windows-Phone-Smartphones aus

Damit sie ja auch 24 Stunden überwachbar und verfolgbar sind!
Aber gut, das keiner von denen persönlich betroffen sein wird....
Kommentar ansehen
05.12.2014 22:50 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, dann lassen sie sich betriebsbedingt besser kontrollieren und überwachen. - Weiter so!
Kommentar ansehen
31.12.2014 13:03 Uhr von datlemmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht warum hier alle immer wieder über Windows Phone maulen...
Ich habe seit über 2 Jahren eins und kann nicht meckern!
Keine Probleme bisher, super Fotos und stabil wie Sau.
Mein Lumia ist schon mehrfach fliegen gegangen und keine Schäden bisher!
I-Phone brauchst du ja nur schief angucken und es hat nen Riss... :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?