04.12.14 21:56 Uhr
 1.006
 

USA: Aktivist für Alkohol am Steuer wird von betrunkenem Fahrer angefahren

Kory Watkins ist ein amerikanischer Aktivist, der sich für Waffengebrauch in den USA und gegen Alkoholkontrollen bei Autofahrern einsetzt. So beschimpfte er Polizisten, die Autofahrer kontrollieren, wiederholt mit "ihr Kriminellen!".

Am vergangenen Wochenende wurde Watkins nach einer seiner Polizisten-Beleidigungen ironischerweise selbst von einem betrunkenem Autofahrer angefahren und bedankte sich im Anschluss bei den Polizisten, die sich nach dem Crash nach seinem Wohlbefinden erkundigten.

Kritiker, die sich über die Ironie dieses Vorfalls lustig machen, beschimpft er auf seiner Facebook-Seite mit "Manche kranken Menschen machen sich darüber lustig, dass mir von den Cops geholfen wurde [...] hatten sie geholfen, als sie mir einen Strafzettel ausgestellt hatten?" Watkins war nämlich ohne Führerschein unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Steuer, Alkohol, Fahrer, Aktivist, Alkohol am Steuer
Quelle: rawstory.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 22:28 Uhr von shadow#
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist primär kein "Aktivist für Alkohol am Steuer" sondern Waffennarr, Idiotismus-Aktivist und professionelles Arschloch.

Er war gerade auf dem Nachhauseweg, nachdem er zusammen mit ein paar seiner Arschloch-Freunde Polizisten an einem Kontrollpunkt beleidigt hatte. Er wurde nicht angefahren sondern von einem Betrunkenen mit dem Auto gerammt, woraufhin er von der Straße abgekommen ist und sich ein paar mal überschlagen hat.

Einen Führerschein hat er nicht weil der der Meinung ist dass er sich nicht noch eine Erlaubnis holen muss wo er doch schon Auto und Straße bezahlt hat.
Und natürlich ist er gegen Gesetze die betrunkenes Fahren verbieten. 0.8 Promille reichen manchmal einfach nicht aus.

“Any sick f*ck that thinks this is the time to crack irony jokes can go the hell away”
Jeden einzelnen hämischen Kommentar hat er sich mit seiner abgrundtiefen Dummheit redlich verdient. Jeden einzelnen!

"Mother f*cker almost dies and people are joking about it. Disgusting.”
Nope, I´ll just go with hilarious. Go fuck yourself!
Kommentar ansehen
04.12.2014 23:05 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch dieses Karma, von dem immer alle sprechen, oder?
xD
Kommentar ansehen
04.12.2014 23:19 Uhr von Stray_Cat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat sich ds Instant Karma selbst übertroffen!
Kommentar ansehen
05.12.2014 00:09 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
White Trash
Kommentar ansehen
05.12.2014 10:48 Uhr von panalepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bleissy: Nunja... er sagt ja "...und nutzlos dazu". Das könnte man so werten, dass er diese Aussage im speziellen nur auf den Typen und nicht auf die von ihm genannten Ressourcen bezieht. Ansonsten hätte er schreiben können, er sei dumm und nutzlos, wie...

Die Aussage "Dümmer als Brot, Wasser, Luft etc" ist ja nicht generell falsch, da ich von einer vorhandenen Intelligenz bei Genannten absehe.

Ob er die Aussage "...Und nutzlos dazu" ebenfalls auf Brot, Wasser und Luft bezieht, würde mich also auch interessieren. Ich bitte deshalb ebenfalls um Aufklärung. =D

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
05.12.2014 15:52 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geil :D Endlich mal den Richtigen erwischt.

Das ist bestimmt so ein Bengel, der von Beruf Sohn ist und meint die Gesetze gelten nicht für ihn.
Kommentar ansehen
18.01.2015 18:29 Uhr von Velbert3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Aktivist für Alkohol am Steuer". Was es nicht alles gibt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?