04.12.14 17:41 Uhr
 413
 

Zu viele Probleme: NASA verschiebt Testflug der neuen Raumkapsel "Orion"

Eigentlich sollte am heutigen Donnerstag die neue Raumkapsel "Orion" von Cape Canaveral (US-Bundesstaat Florida) aus zu einem Testflug starten.

Allerdings gab es einige Probleme. Zunächst war ein Boot unweit der Startrampe unterwegs, danach kamen starke Winde auf und dann gab es auch noch technische Probleme, ein Kabel war lose.

Daher wurde der Start zum Testflug von "Orion" auf den morgigen Freitag verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Probleme, Orion, Raumkapsel, Testflug
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 17:50 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Soll die NASA mal bei den Russen, der ESA, die Chinesen oder die Inder fragen, die wissen, wie sowas geht...
Kommentar ansehen
04.12.2014 18:33 Uhr von Perisecor
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Welches jeweilige einsatzbereite Modul der von dir genannten Agenturen kann denn das, was Orion können wird?
Kommentar ansehen
04.12.2014 18:48 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Perisecor
Welches jeweilige einsatzbereite Modul der von dir genannten Agenturen kann denn das, was Orion können wird?

Wenn damit erstmal das Starten gemeint ist, wohl alle!
Kommentar ansehen
04.12.2014 19:04 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das mit den Booten haben sie immer noch nicht auf die Reihe gekriegt und der Rest klingt auch so wie beim letzten Mal.
Bedeutet das, dass es dann morgen wieder ein Feuerwerk gibt?
Kommentar ansehen
04.12.2014 19:11 Uhr von el_vizz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich empfehle, morgen N24 zu schauen. Professor Walter hat heute den "Nichtstart" fast so klasse kommentiert, wie weiland Jauch und Reif ein gewisses "Nichtspiel" der Championsleague.

@TFH: Dein Kommentar mit dem "Starten" bedeutet im Umkehrschluss nur, dass alle anderen Organisationen wenig Wert auf Sicherheit und Erfolg legen, und den Start auf Teufel komm raus durchgezogen hätten...Die Schadenfreude verstehe ich auch nicht so ganz - im Endeffekt wird Orion ein Meilenstein in der Geschichte der Menschheit sein werden...
Kommentar ansehen
05.12.2014 17:23 Uhr von CrowsClaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

"Wenn damit erstmal das Starten gemeint ist, wohl alle!"

Was durch diese Meldung nun auch abgehackt wurde...

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?