04.12.14 15:17 Uhr
 202
 

Sony-Hack: Jetzt auch Mitarbeiter-Daten im Netz

Nicht nur Filme wurden von den Hackern ins Internet gestellt. Nun tauchten auch Mitarbeiter-Daten auf.

Neben Informationen zu Managergehältern wurden auch Geburtstage und Sozialversicherungsnummern veröffentlicht. Es existiert eine Liste mit 6.800 Namen, hier finden sich auch ehemalige Mitarbeiter.

Bei Sony wurde nach der Attacke teilweise wieder althergebracht mit Papier und Stift gearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mitarbeiter, Daten, Netz, Sony, Hack
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 16:14 Uhr von PicUploader
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie lernen es leider nie bei Sony ....
Kommentar ansehen
05.12.2014 05:53 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da Sony vor einiger Zeit Rootkits auf den Rechnern ihrer zahlenden Kunden verteilt hat, finde ich diese Aktion gut. Endlich wurden sie für ihr kriminelles Verhalten bestraft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?