04.12.14 13:26 Uhr
 231
 

Spektakulärer Besuch: Kim Jong Uns Schwester soll nach Südkorea reisen

Nordkorea und Südkorea sind verfeindet, umso spektakulärer erscheint nun diese Meldung.

Die jüngere Schwester von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un soll nach Südkorea reisen und dort ein Kulturfestival besuchen.

Falls Kim Yo Jong tatsächlich an dem Fest teilnehmen sollte, wäre dies der allererste Besuch eines Mitglieds der Machthaber-Familie Kim beim Erzfeind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Besuch, Südkorea, Schwester, Kim
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Martin Schulz plant Reform der Agenda 2010 - Länger Geld für Arbeitslose
EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 14:25 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spektakulärer Besuch: Kim Jong Uns Schwester soll nach Südkorea reisen

Spektakulärer Besuch....rofl, die geht einkaufen, wie jede Woche....
Kommentar ansehen
04.12.2014 14:27 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, geht sie freiwillig wieder zurück?
Kommentar ansehen
04.12.2014 15:27 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frau Honnecker soll ja auch öfter nach Paris zum Friseur gereist sein.
Kommentar ansehen
04.12.2014 20:28 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spektakulär wäre das, wenn sie in der Kutsche fahren müsste. Heutzutage steigt man in den Flieger und ist "schwupps" da.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?