04.12.14 12:38 Uhr
 847
 

Die Probleme nehmen kein Ende: Schon wieder sorgt das iPhone 6 für Ärger

Abermals steht das iPhone 6 von Apple massiv in der Kritik vieler Nutzer. Jetzt ist die Frontkamera bei vielen Geräten betroffen.

Diese verrutscht scheinbar in ihrer Halterung, so das es zu einer Art Halbmond kommt. Auf die Qualität der Bilder soll dies jedoch keinen Einfluss haben.

Bei den Betroffenen Kunden soll Apple die Geräte aber ohne Probleme ausgetauscht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, iPhone, Ärger, Probleme, iPhone 6
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 12:41 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist kein Ärger, das ist ein Gadget...
Mann, Mann, Mann, immer diese Spyphone-Kritiker.... xD

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
25.12.2014 14:06 Uhr von rainerj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@sommermensch1

Das ist falsch. Man bekam von Apple kostenlos ein Case oder einen Bumper für das iPhone 4, egal ob man Probleme mit dem Empfang hatte oder nicht.
Kommentar ansehen
25.12.2014 21:21 Uhr von Interessierter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder Ärger? Oh verdammt. Wieviele User waren/sind denn diesmal von diesem furchtbaren Fehler betroffen? Drei? Oder sogar sechs?

Die Bild als Quelle les ich nämlich prinzipiell nicht.

Oder ists vielleicht alles wieder erfunden wie bei der Sachen mit dem Einzwicken von Barthaaren?

@sommermensch1

Also in Sachen Service denk ich mal, dass man hier Firmen suchen muss, die einen besseren Service bieten. Der rainerj hat dir ja ein paar Beispiele genannt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?