04.12.14 11:07 Uhr
 845
 

2014: Schlechte Chancen auf "Weiße Weihnachten" in Deutschland

Jedes Jahr stellt sich bei vielen Menschen die gleiche Frage: Gibt es dieses Jahr weiße Weihnachten?. Glaubt man einem Bericht der "WAZ", unter Berufung des DWD (Deutscher Wetterdienst) in Offenbach, so sieht es für viele dieses Jahr wieder schlecht aus.

Die besten Chancen auf weiße Weihnachten haben die Winterurlauber in den Alpen und noch mit 90 prozentiger Wahrscheinlichkeit im Bayerischen Wald. Im Westen, besonders am Rhein sehen die Chancen, mit 10 Prozent am schlechtesten aus. In München sind es 40 und in Berlin gerade noch 20 Prozent.

Früher gab es nicht mehr Schnee, sagte der "DWD" und verweist auf seine Statistik. Am höchsten zu erwarten ist das Weihnachtstauwetter mit 70 Prozent, weil Tiefdruckgebiete über den Norden Europas ziehen und so eine milde Westströmung zu uns einlenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Weihnachten, Schnee
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2014 11:52 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wen juckts, ausser die Kids natürlich, für die ist sowas ja schön.
Aber seit bei jedem kleinsten Winterwetter im Winter in D nix mehr funktioniert, wie z.B. Nah- wie Fernverkehr auf Schienen, ist es, neben Weihnachten aka Jesus angeblichem Geburtstag mit seinem ganzen Konsumhype und vorgetäuschter Nächstenliebe , für die Meisten nur noch lästig, dieses Dreckswetter.
Früher war Winter schön, die Bahnen fuhren, die Strassen wurden geräumt, sogar wenn Schnee lag, der lag damals noch, wochenlang, auch bei uns in Köln...
Kommentar ansehen
04.12.2014 12:37 Uhr von Bobbelix60
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@TinFoiHead:
Seh ich genauso. Früher hat man den Schnee noch genießen können. Sogar auf den Straßen gab es selten Probleme. Die Autos waren ja auch nicht mit dem ganzen Schnickschnack ausgerüstet, die anscheinend schon bei dem kleinsten Nieselregen Fahrprobleme verursachen - zumindest kommt es einem so vor heutzutage.
Kann mich noch super gut an Schneetouren mit unserem Käfer erinnern: Bergstraße voller Schnee. Die hightech-PKWs kamen nicht voran. Unser Käfer rutschte leicht. Ergo: 2 Mann raus, hinten auf die Stoßstange setzen und ruckzuck gings den Berg hinauf. Hach - herrlich war das.
Kommentar ansehen
04.12.2014 13:58 Uhr von ghostinside
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß auf das Wetter. Hauptsache es sind alle gesund.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?